Mein feinstes Rezept für Blaubeer-Joghurt-Pancakes mit Ahornsirup

By Sonntag, Oktober 30, 2016 7 Permalink 14

blaubeer-joghurt-pancakes-027

 

OH MY!  Blaubeer-Joghurt-Pancakes. Muss ich mehr sagen? Der perfekte Start in den Sonntagmorgen. Oder Mittag. Oder sagen wir besser: Der weltbeste Start in den Tag. Am liebsten täglich, wenn ihr mögt und es das Gummibündchen der Lieblingshose zulässt. Flupp.

Blaubeeren. Joghurt. Pancakes. Drei Dinge von denen ich mich auch einzeln bevorzugt ernähren könnte. Fügt man sie allerdings zu einem feinen Rezeptchen zusammen, bleiben keine Wünsche offen und kein Mund mehr trocken. Hui, so fluffig und irgendwie samtig zergehen sie auf der Zunge. Das muss am griechischen Joghurt liegen und auch der Prise Liebe, die man mit dem Schneebesen hinein rührt.

 

blaubeer-joghurt-pancakes-005

 

Hier werden zugegebener Maßen ziemlich häufig kleine Pfannkuchen kredenzt. Meist mit Äpfeln – weil die der Sohnemann so liebt – oder auch ohne alles drin, aber mit einer ordentlichen Menge Zimt und Zucker drauf, weil das der Mann so mag. Doch hierbei sind wir uns alle einig, und das noch vor dem Knipsen dieses Türmchens und mit wohlig gefülltem Bäuchlein: Heissa, diese Pancakes sind der Knaller!

Der Ahornsirup ist selbstverständlich optional, aber dadurch das dieses Rezept nicht ganz so süß ist, kann man hier noch ein wenig nach eigenem Gusto nachhelfen.

 

blaubeer-joghurt-pancakes-016

 

blaubeer-joghurt-pancakes-022

 

Um den Sommer einzufangen habe ich vor ein paar Wochen noch ein paar Brombeeren eingefroren, die mag ich so gerne in meinem Granola (das ich jetzt wohl abends essen muss, thihi), aber hier durften sie auch auf das Bild hüpfen, weil der Raureif auf ihnen einfach zu nett aussieht.

 

blaubeer-joghurt-pancakes-038

 

blaubeer-joghurt-pancakes-039

 

blaubeer-joghurt-pancakes-044

 

Das wirklich grandiose bei dieser Art von Köstlichkeit ist ganz klar der zeitliche Aufwand und die Tatsache, das man sich mit einem Teller Pancakes unfassbar beliebt machen kann. Ich vermute fast, das allein der betörende Duft schon ein NEIN in drei JAs umwandelt.

 

blaubeer-joghurt-pancakes-040

 

Falls ihr heute noch ein Nein in drei JAs umwandeln möchtet, aber die zu bestechende Person kein Obst im Pancake mag oder/und du keinen Joghurt im Haus hast, habe ich auf Instagram auch noch unser täglich Brot Pancakerezept, das bereits von UNGLAUBLICH vielen von euch nachgebrutzelt wurde (HACH, MERCiiii!): klick

Und hier natürlich das Rezept um das sich hier heute alles dreht:

 

Blaubeer-Joghurt-Pancakes mit Ahornsirup

 

blaubeer-joghurt-pancakes-012

 

125 g Blaubeeren

240 g Mehl

1/4 TL Zimt

4 gestrichene TL Backpulver

1/2 TL Salz

5 EL Honig

240 ml Milch

150 g griechischer Joghurt

2 Eier

1 TL Vanilleextrakt

Öl für die Pfanne

 

1. Blaubeeren waschen und trocken tupfen. Mehl, Zimt, Backpulver und Salz in einer Schüssel miteinander vermischen.

 

2. Honig, Milch, Joghurt, Eier und Vanilleextrakt in einer weiteren Schüssel verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben. Nur so lange mit dem Schneebesen verrühren, bis keine Mehlklümpchen mehr vorhanden sind.

 

3. Eine kleine Pfanne auf der Herdplatte erhitzen und den Boden mit etwas Öl einstreichen. Damit alle Pancakes gleich groß werden gebe ich den Teig mit einem Eisportionierer in die Pfanne geben und verteile ihn jeweils zu einem etwa 8 cm großen Kreis. Ein paar Beeren fix darauf verteilen. Den Pancake wenden, sobald der Teig Blasen wirft.

 

4. Mit Ahornsirup und frischen Beeren kredenzen.

 

blaubeer-joghurt-pancakes-043

 

Bilder_Herr K.

Hübsches Tellerchen von Geliebtes Zuhause

 

7 Comments
  • Signora cappelacci
    Oktober 30, 2016

    Hmmm……
    da wäre es doch mal wieder an der Zeit zum Frühstück eingeladen zu werden ;O)

    Sehen SEHR lecker aus – und ich würde zwei mal JA sagen!
    Einen schönen Sonntag, auch an Herrn K. und an das Schätzchen.

    • Dani
      Oktober 30, 2016

      Hahahahaa, da sind wir aber schwer dafür!
      Euch auch den allerbesten Sonntag und ebenfalls Grüße an das Schätzchen. 😉
      Alles Liebe,
      Dani

  • Franzy vom Schlüssel zum Glück
    Oktober 30, 2016

    Hmmm lecker!
    Das Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert, denn am Wochenende machen wir hier immer ein gemütliches Pfannkuchen Frühstück 🙂

    Vielen Dank!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Isabella
    Oktober 30, 2016

    Sieht seehr lecker aus <3

  • Monika
    Oktober 31, 2016

    Danke für das Rezept ! Ich habe die Rezept zu den Pancakes bereits ausprobiert und meine Oma war zu ihrem Geburtstag mehr als begeistert =) Jetzt will sie das Rezept auch haben 😀

  • Jana
    November 2, 2016

    Wie traumhaft lecker die aussehen! Früher mochte ich keine Pfannkuchen, aber seit die amerikanische Version so „hip“ ist und bei einem tollen Frühstück nicht fehlen darf, mag ich sie auf einmal doch!
    Jetzt habe ich Hunger auf Pancakes… 😛

  • Ina Apple
    November 16, 2016

    Deine Pancakes sehen soooo gut aus!!! So richtig schön fluffig und lecker, da würd ich mich direkt reinlegen wollen!
    Danke für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße, Ina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.