OH MY! ♥ Möhren-Gugelhupf mit Käsekuchenswirl. Wenn sich zwei Lieblingsleckereien in einer Backform treffen.

By Sonntag, Januar 31, 2016 8 Permalink 22

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-046

 

Wer den Fehler begeht und dem 2 1/2 jährigen Nachwuchs jetzt schon vom Osterhasen und all dem Drumherum erzählt, der darf sich auf eine nicht enden wollende Wartezeit gefasst machen. Also Obacht! Denn dann wird ab sofort mindestens einmal täglich sehnsüchtig aus dem Fenster in den noch sehr spärlich bewachsenen Garten gespäht. Ein Langohr? Oh nein, doch nur die Besucherkatze… Leuchtende Kinderaugen auf der Suche nach Meister Lampe. Und ganz besonders nach seinem Körbchen voller Spiel, Spaß und Schokolade.

Tja, was habe ich mir nur dabei gedacht.

Da hilft nur eins. Die mümmelmannlose Durststrecke mit einem Pausensnack überbrücken. Mit Möhrchen! Öhm, nun ja, na gut. Mit Möhrchen und des Sohnes liebsten Gebäckes: Käsekuchen! Und ach, was soll’s: Mit Zucker, Mandeln, Eier, Mehl, einem Batzen an Vitaminen und natürlich guuuter Butter. Das hört sich jetzt vielleicht nicht äußerst spannend an, doch daraus entsteht die saftigste und exorbitant köstlichste Symbiose aus zwei Lieblingskuchen.

 

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-001

 

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-014

 

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-015

 

 

Ein feines Möhrengugelträumchen mit einer fluffigen Käsekuchenfüllung. Holla! Ich würde mich nicht wundern, wenn der Osterhase da dieses Jahr nicht schon früher angehoppelt käme. Äh, haddu Möhrchenkuchen mit diesem, ähm, Käsekuchenswirbeldingens? Haddu, haddu, haduuuu? 

 

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-022

 

Aber sowas von!

 

Möhren-Gugelhupf mit Käsekuchenswirl

 

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-017

 

Für die Käsekuchenfüllung
220 g Frischkäse
50 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
2 EL Mehl
1 TL Vanilleextrakt

 

Für den Möhrenkuchenteig
4 Eier
1 Prise Salz
200 g Möhren (etwa drei Stück), ohne Schale
1 Biozitrone
200 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt
1 Msp Ingwer, gemahlen
200 g Mandeln, gerieben
100 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

 

Außderdem

Mandelblättchen zum bestreuen
250 g Puderzucker
1-2 Zitronen

 

Für die Käsekuchenfüllung

1. Frischkäse, Butter und Zucker gut mit dem Handrührer vermengen.

2. Eier, Mehl und Vanilleextrakt hinzufügen und zu einer glatten Masse verrühren. Kühl stellen.

 

Für den Möhrenkuchenteig

1. Den Backofen auf 175 ° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Gugelhupfform einfetten und bemehlen. Die Eier trennen. Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen und auf Seite stellen.

2. Die Möhren fein reiben. Die Zitrone heiß abbrausen und die Hälfte der gelben Schale abreiben. Die Zitrone auspressen. Eigelb, Puderzucker, Vanillezucker, die Gewürze und 1 EL Zitronensaft schaumig rühren. Mandeln und Möhren unterheben.

3. Mehl und Backpulver zu der Möhrenmischung geben und mit dem Handrührer zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Eischnee vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben.

4. Den halben Möhrenkuchenteig in die Backform geben. Die Käsekuchenmischung vorsichtig mit einem großen Löffel darauf geben und darauf achten, dass die Füllung etwa 1 cm Abstand zum Rand der Backform hat. Den restlichen Möhrenkuchenteig darauf verteilen und glatt streichen. Den Kuchen 50-55 Minuten im Ofen Backen. Die Stäbchenprobe ist nie verkehrt. Den Kuchen auskühlen lassen und stürzen.

5. Die Mandelblättchen in der Pfanne goldbraun rösten und zur Seite stellen. Für den Guss den Saft der Zitrone(n) auspressen. Puderzucker und etwa 3 EL Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren. Über den Kuchen träufeln und mit den Mandeln bestreuen.

 

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-005

 

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-003

 

Der Kuchen schmeckt sowohl am Backtag, als auch einen Tag später noch ganz wunderbar. Einfach gut mit Alufolie abdecken und kühl stellen. Etwa 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und geniessen.

 

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-039

 

Und genau das machen wir jetzt.

 

Möhrengugelhupf mit Käsekuchenfüllung-044

 

Während Paule glücklich mümmelnd seinen Siku-Katalog – ganz besonders auf den Seiten auf denen die Traktoren abgebildet sind – mit dicken Kugelschreiberkreuzen versieht. Nicht, dass Meister Lampe versehentlich etwas Verkehrtes dabei hat, thihi.

Den allerbesten Sonntag wünscht,

Dani

Fotografien_Herr K.

Tortenplatte entdeckt bei_Blueboxtree

Gugelhupfform entdeckt bei_Mein Cupcake

8 Comments
  • fantas-tisch
    Januar 31, 2016

    Mal wieder kolossale (klitzeklein, von wegen)
    Kuchen-Verführung hier bei dir, liebe Dani! <3

    • Dani
      Februar 15, 2016

      Oh, mercichen!
      Da hüpgt mein Kuchenherz. 😉
      Alles Liebe für Dich sendet
      Dani

  • Caro
    Februar 1, 2016

    Ohh … ohh … ohh … ist noch ein Stück da? Dann setzt ich mich sofort ins Auto!

    • Dani
      Februar 15, 2016

      Immer her mit Dir/Euch liebste Caro! <3

  • Lisa
    Februar 7, 2016

    Ich habe diesen Traum von Kuchen heute gebacken. Lecker-schmecker-sooo fein!

    • Dani
      Februar 15, 2016

      Hach, hach, hach! <3
      Ich könnte auch schon wieder. 😉

  • Amy Cupcake
    Februar 16, 2016

    Genial! Den muss ich unbedingt einmal nachmachen 🙂 Der Käsekuchenswirl klingt wirklich sehr verlockend…
    LG

  • Sylvia
    März 19, 2016

    Der Kuchen sieht super Lecker aus!!
    Eine Frage habe ich. Welche Größe hat die Backform?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.