Drucken

Ausstechkekse zu Ostern

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Verzieren 10 Minuten
Arbeitszeit insgesamt 40 Minuten
Portionen 50 Stück
Autor Ein klitzeklein(es) Blog

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 0,5 TL Backpulver gestrichen
  • 2 Tropfen Vanillearoma
  • 100 g Puderzucker
  • 125 g Butter
  • 1 Stück Ei

Für die Spritzglasur

  • 1 Stück Ei
  • 250 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Lebensmittelfarbe Pastenform

Außerdem

  • Backpapier
  • Keksausstecher
  • Spritzbeutel
  • kleine Lochtülle

Anleitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 160 °C Umluft oder 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Teig, Mehl und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen. Vanillearoma, Puderzucker, Butter und Ei hinzufügen. Mit einem Mixer (mit Knethakenaufsatz) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Hasen ausstechen und auf das Backpapier legen. Etwa 9-10 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen und abkühlen lassen. Diesen Vorgang so lange wiederholen bis kein Teig mehr übrig ist.

  3. Während die Kekse abkühlen die Spritzglasur zum Verzieren herstellen. Dazu das Ei trennen. Eiweiß und Puderzucker mit dem Mixer (mit Schneebesenaufsatz) aufschlagen. Weiter rühren und Zitronensaft hinzufügen, bis eine zäh fließende Masse entsteht. Je nach Wunsch mit Lebensmittelfarbe einfärben. Die Glasur in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und die Kekse nach Lust und Laune verzieren.