Drucken

Möhrenkuchen mit Mascarpone-Vanille-Creme | Carrot Cake with Mascarpone-Vanilla-Frosting

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Abkühlzeit 1 Stunde
Arbeitszeit insgesamt 2 Stunden
Portionen 1 Kuchen
Autor Ein klitzeklein(es) Blog

Zutaten

Für die Mascarpone-Vanille-Creme

  • 125 g Mascarpone gekühlt
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Sahne gekühlt
  • 1/2 TL Vanillepaste

Für den Teig

  • 360 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp Ingwer gemahlen
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 580 g Möhren geraspelt
  • 80 g Walnüsse
  • 4 Stück Eier
  • 280 ml Rapsöl
  • 270 g Zucker

Für die Dekoration

  • 50 g Mandelblättchen
  • 20 g Kürbiskerne
  • 20 g Chiasamen

Anleitung

Für die Mascarpone-Vanille-Creme

  1. Die Mascarpone mit dem Handrührgerät (mit Schneebesenaufsatz) kurz cremig rühren. Den Zucker einrieseln lassen. Weiter rühren und die flüssige Sahne sowie die Vanillepaste hinzugeben. Rühren bis eine cremige, streichfähige Creme entsteht. Aber Vorsicht: Nicht zu lange, sonst wird es grisselig. Bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Für den Teig

  1. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden und den Backofen auf 150 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  2. Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Ingwer, Zimt und gemahlene Mandeln in einer Schüssel mit einem Löffel vermengen.

  3. Möhren waschen, schälen und fein raspeln. Die Walnüsse sehr fein hacken.

  4. In einer weiteren Schüssel Eier, Öl und Zucker mit dem Handrührgerät (mit Schneebesenaufsatz) hell und cremig rühren. Die Mehlmischung anteilig hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Möhren und 50 g Walnüsse mit einem Spatel unterheben und gut vermengen.

  5. Den Teig in die Springform geben und glatt streichen. Etwa 90 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene backen. Unbedingt die Stäbchenprobe machen. Sobald kein Teig mehr am Holzstäbchen klebt ist der Kuchen fertig. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

  6. Die Mascarponecreme auf den Kuchen streichen und nach Lust und Laune mit Mandelblättchen, Kürbiskernen, den restlichen gehakten Walnüssen und Chiasamen verzieren.

Für die Dekoration

  1. Während der Kuchen abkühlt kann man wunderbar Mandelblättchen und Kürbiskerne in der Pfanne rösten und für die Dekoration auf Seite stellen.