http://www.klitzekleinesblog.de/wordpress/wp-content/uploads/2017/04/banner1.jpg
http://www.klitzekleinesblog.de/wordpress/wp-content/uploads/2017/04/banner3.jpg
http://www.klitzekleinesblog.de/wordpress/wp-content/uploads/2017/04/banner4.jpg
http://www.klitzekleinesblog.de/wordpress/wp-content/uploads/2017/04/banner2a.jpg
http://www.klitzekleinesblog.de/wordpress/wp-content/uploads/2017/04/banner5.jpg

HUI, mein famoses Rezept für einen saftigen Apfelkuchen mit knusprigen Zimtstreuseln

By Montag, Oktober 3, 2016 6 Permalink 8

gefuellter-apfelkuchen-mit-zimtstreuseln-20

 

In einer Apfelkiste, die an einem Traktor hängt, über eine Apfelplantage während des Apfelfestes zu kurven,  führte definitiv zu der Intention diesen verdammt famosen Apfelkuchen mit einer Extraportion Apfel Zimtstreuseln zu backen. Genau. Mit frisch gepflückten und so wunderbar duftenden Äpfeln. Hach.

Die Auswahl fiel mir wahrlich nicht leicht, denn die Sorten die wir dort kosten durften, wären am liebsten allesamt in mein Körbchen gehüpft. Während der Sohn unter blauem Himmel auf einem Berg Strohballen herumkraxelte und der Mann genüsslich seinen frisch gepressten Apfelsaft mit schlürfte, blieb mir zum Glück genügend Zeit eine feine Mischung unserer Wochenration zusammenzustellen.

 

gefuellter-apfelkuchen-mit-zimtstreuseln-014

 

Es ist ja bekannt:

 

an-apple-a-day

 

Oh, wie ich diesen Herbst jetzt schon liebe. Bisher war er wirklich gut zu uns. Einen Batzen Sonnenschein, den wir und das Kernobst am vorherigen Wochenende noch genossen haben, ist – glaube ich sogar – in diesem Kuchenglück gelandet.

 

gefuellter-apfelkuchen-mit-zimtstreuseln-002

 

gefuellter-apfelkuchen-mit-zimtstreuseln-018

 

Und ein Haufen Liebööö, selbstverständlich. Der Geruch dieses saftigen und auch knusprigen Kuchenglücks macht mich ganz verrückt. So wurde das erste Stückchen auch ziemlich schnell und doch genüsslich verputzt. Ofenwarm und mit einem Schlag Sahne.

 

gefuellter-apfelkuchen-mit-zimtstreuseln-24

 

Ach, ich wünschte, wir können viel häufiger mal in so einer Apfelkiste bei schönstem Wetter durch die Gegend düsen, denn dieser Tag auf dem Bauernhof kam uns allen vor wie ein klitzekleiner Kurzurlaub. Damit dieses Gefühl noch ein wenig erhalten bleibt, wird es dieses nach Apple Crumble schmeckende Küchlein jetzt bestimmt häufiger bei uns zu Hause geben. Die Männer hätten da mal überhaupt nichts dagegen.

 

gefuellter-apfelkuchen-mit-zimtstreuseln-019

 

Saftiger Apfelkuchen mit knusprigen Zimtstreuseln  oder auch Apple Cinnamon Crumb Cake

 

gefuellter-apfelkuchen-mit-zimtstreuseln-001

 

Für die Streusel und die Füllung

100 g Butter

180 g Mehl

160 g Zucker

1/2 TL Salz

1 TL Zimt

1/4 TL Muskat

1/2 TL Vanilleextrakt

1 großer Apfel oder 2 kleine Äpfel

 

Für den Teig

90 g Butter

120 g Zucker

1 Ei

1 TL Vanilleextrakt

100 g Creme fraiche

120 g Mehl

1/4 TL Natron

1/4 TL Salz

1/2 TL Backpulver

 

1. Für die Streusel Butter in einem kleinen Topf auf der Herdplatte schmelzen und zum Abkühlen auf Seite stellen. Mehl, Zucker, Salz, Zimt, Muskat in einer Schüssel vermengen. Abgekühlte Butter und Salz hinzufügen und zu Streuseln verkneten. Diese bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen. Den Apfel/Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden.

2. Den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen und eine Backform (18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Für den Teig Butter und Zucker cremig rühren. Ei, Vanilleextrakt und Creme fraiche dazu geben. Mehl, Natron, Salz und Backpulver in einer weiteren Schüssel mischen und zu der Creme-fraiche-Mischung geben. Mindestens 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

3. Etwas Teig in die Form geben, so dass der Boden vollständig bedeckt ist. Apfelwürfel und die Hälfte der Zimtstreusel darüber verteilen. Den restlichen Teig und die verbleibenden Zimtstreusel darauf geben. Für 40-50 Minuten im Ofen backen. Tipp: Die Stäbchenprobe machen! Damit die Streusel nicht zu dunkel werden gegebenenfalls zwischenzeitlich mit Alufolie abdecken.

4. Mit Sahne und Zimt & Zucker servieren.

 

gefuellter-apfelkuchen-mit-zimtstreuseln-25

 

Guten Appetit und noch den allerschönsten Herbst,

Eure Dani

 

Fotos_Der weltbeste Herr K.

Nektarinen-Blaubeer-Kuchen mit einem Butterzuckerguss und gerösteten Mandeln

By Sonntag, August 21, 2016 5 Permalink 7

Nektarinen Blaubeer Kuchen mit Mandel-Butterguss-006

 

Es gibt ja Kuchen, die man sich auf kein Fall entgehen lassen sollte, deren Duft so betörend ist, die so fantastisch aussehen und absolut atemberaubend schmecken und die es trotzdem noch nie in das eigene Bäuchlein geschafft haben. Was für ein Glück, denn um genau so ein Exemplar geht es hier nun.

 

Nektarinen Blaubeer Kuchen mit Mandel-Butterguss-007

 

Ja gut, in Sachen Optik kommt dieser Kandidat vielleicht nicht pompös daher wie eine dreistöckige Buttercremegranate. Doch in der Kategorie Geschmack sahnt dieser Nektarinen-Blaubeer-Kuchen mit einem Guss aus Butter, Zucker und gerösteten Mandeln die volle Punktzahl plus Sternchen ab. HUI!

Würde es ein Kuchenquartett geben (Oh, ich möchte das gern!) hätte man hier den Trumpf in Sachen Herstellungs- und Backzeit in der Hand. Ganz groß ist dieses famose Küchlein auch in der Flexibilität. Seit Jahren wird dieser Teig hier nämlich normalerweise mit Apfelspalten bestückt und als Blechkuchen serviert. Mit einem großen Schlag Sahne. Mmmh…

Doch da mich meine kleinen blauen Lieblingsfrüchte und die saftigen Nektarinen beim Obsthändler so anlachten, krendenze ich nun einen neuen Favoriten aus dem Hause K., der uns unseren Urlaub zu Hause noch etwas versüßte.

Und wie ja schon Julia Child bereits treffend feststellte (und Ihr Euch ausdrucken könnt): 

 

a party without cake is just a meeting

 

Nektarinen-Blaubeer-Kuchen mit einem Butterzuckerguss und gerösteten Mandeln

 

Nektarinen Blaubeer Kuchen mit Mandel-Butterguss-004

 

Für den Belag

3-4 reife Nektarinen

50 g Blaubeeren

30 g Mandelblättchen

 

Für den Teig

1 Biozitrone

100 ml Sahne

100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

3 Eier

190 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

 

Für den Guss

50 g Butter

50 g Zucker

2 EL Milch

 

 

  1. Den Backofen auf 160 °Grad Umluft vorheizen und eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Nektarinen und Blaubeeren waschen und trocken tupfen. Die Nektarinen entkernen und in Spalten schneiden.
  2. Für den Teig die Zitrone heiß abbrausen und die gelbe Schale abreiben. Sahne, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale in eine große Rührschüssel geben und mit einem Handmixer mit Rührbesen halb steif schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver hinzufügen und alle Zutaten zu einem glatten Teig vermengen. Diesen in die Springform füllen.
  3. Den Teig mit den Nekatrinenspalten belegen und die Blaubeeren darüber verteilen. Im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten 15 Minuten backen.
  4. Inzwischen für den Guss Butter, Zucker und Milch aufkochen. Die Masse nach 15 Minuten Backzeit punktuell auf dem Kuchen verteilen und mit den Mandeln bestreuen. Weitere 15 Minuten auf der zweiten Schiene von oben backen.

 

Nektarinen Blaubeer Kuchen mit Mandel-Butterguss-014

 

Ich wünschte so sehr, dass Ihr dieses beim Knipsen noch warme Kuchenstück riechen könntet. So buttrig, süß und fruchtig. Hachz.

 

Nektarinen Blaubeer Kuchen mit Mandel-Butterguss-018

 

Uns schmeckte übrigens eine hausgemachte Zitronen-Limetten-Limonade mit Minze ganz hervorragend dazu. Das köstliche Rezept habe ich Euch bereits auf Instagram getippt: klick

 

Nektarinen Blaubeer Kuchen mit Mandel-Butterguss-011

 

Habt den weltbesten Sonntag & Party on!

Eure Dani

PS:  Thihi, ja, auch so kann man seinen Urlaub nutzen. Sind sie nicht zu schön meine neuen Kuchenteller von Geliebtes Zuhause. <3 Und das sind nur ein paar davon. Ja gut, der Mann sprach von Eskalation, aber hey, irgendwie muss man sich doch für eine reibungslose Kindergarteneingewöhnung belohnen.  Ähm…, huch, wo ist eigentlich das Kind? Ich muss weg!

Fotografien_Herr K.

Mein Rezept für Triple Chocolate Brownies auf knusprigem Kekswaffelboden

By Sonntag, Juni 26, 2016 10 Permalink 8

the best triple chocolate brownies-006

Sponsored *dieser Artikel enthält Reklame 

 

OH. MEIN. GOTT.

Da sind sie, ja die Brownies meines Lebens. Nie mehr ohne! Was hätte ich für ein Stückchen davon während meiner abenteuerlichen An- und Abreise nach Kiel getan. Wie mir zu Ohren kam hat Schokolade ja die wunderbare Fähigkeit unsere Glückshormone gehörig zu animieren. Aber dazu später mehr.

Hier spielt ein Trio aus weißer, Vollmilch- und Zartbitterschokolade das allergrößte Kino auf einem knusprigen Kekswaffelboden, der zusätzlich noch mit Nougatcreme gefüllt ist. POAH. Oscarreif. Ein Endorphinknaller par excellence sozusagen. Das hört sich kompliziert an? Ist es aber nicht. Versprochen.

 

the best triple chocolate brownies-013

 

Bei dem Kracherbrownieboden ist nämlich eine süße Schummelei erlaubt. Hier habe ich einfach die klassischen mit Nougatcreme gefüllten Ohne Gleichen Waffeln von BAHLSEN verwendet. Ganz praktisch dabei ist, dass genau 16 Stück in eine 20×20 cm Backform passen.

 

the best triple chocolate brownies-053

 

Zack, schon ist die erste Lage fertig. Der Teig ist fix zusammengerührt und nun werden nur noch vorsichtig die verschiedenen Schokoladenstücke untergehoben. Nach 25 Minuten im Ofen und den längsten 60 Minuten im Kühlschrank EVER – damit die Schokolade auf den Waffeln etwas schneller abkühlt – gibt es dann den puren Schokoladenhimmel für alle mich.

 

the best triple chocolate brownies-022

 

Den habe ich mir bei der Reise nach Kiel und zurück irgendwie verdient. Nach einem stornierten Hinflug und einem verspäteten Ersatzflug platzte dem Bus auf dem Rückweg von Kiel nach Hamburg ein Reifen. Der Flug zurück nach Köln ging – in diesem Fall: Zum Glück! – erneut zu spät und so hatten wir noch Zeit für einen spontanen Gatewechsel. Sonst wäre mir auch nachher noch langweilig geworden, thihi.

 

Ach ja, warum überhaupt Kiel? Hach, jetzt kommen wir zum richtig schönen Teil der Geschichte. Ich habe hier ja bereits berichtet, dass ich bei der großen Bahlsen Sweet on Streets Tour dabei sein darf. Im Rahmen der Kieler Woche war es letztes Wochenende dann endlich soweit.

 

Sweet on Streets Tour Kollage 6

 

In unserem hübschen Food Truck direkt am Wasser – neben Segelbooten und unter blauem Himmel – gab es außer S’mores Cookie Chips auch das beste Team,

 

Bahlsen Sweet on Streets Tour

 

einen Photo Booth bzw. die Bahlsen Gif-Box,

 

Sweet on Streets Tour Kollage 1

 

KEEEEKSE!  bis zum Abwinken,

 

Sweet on Streets Tour Kollage 2

 

den Walking Act (unseren Cookie Chips Mann),

 

Sweet on Streets Tour Kollage 4

 

einen Cookie Grabber,

 

Sweet on Streets Tour Kollage 5

 

und Starbucks® Eiscafé für alle Besucher. Das waren am Samstag ziemlich viele und am Sonntag noch viel mehr. Anfangs waren sie noch recht zaghaft beim Zugreifen der Cookies. Doch nachdem die ersten Berührungsängste verflogen waren verschwanden die Kekse nach kurzem abwenden sogar vom noch heißen Backblech. Verrückt. Und SO schön war es. Mit dem besten Team verflogen die zwei Tage tatsächlich wie im Nu. Ich könnt‘ schon wieder.

 

Sweet on Streets Tour Kollage 3

 

Sweet on Streets Tour Kollage 7 Kopie

 

Aber: Die Tour geht ja mit den anderen hübschen Bahlsenfrolleins weiter. Juchu! Der nächste Stopp findet in Hannover vom 05.-06. August 2016 mit meiner liebsten Jessi von Törtchenzeit statt. Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, der findet alle weiteren Informationen dazu hier: www.sweetonstreets.de

Bis dahin verkürze ich Euch die Wartezeit mit den weltbesten Brownies, die jemals den klitzekleinen Ofen verlassen haben:

 

Triple Chocolate Brownies auf knusprigem Kekswaffelboden

 

the best triple chocolate brownies-012

 

16 Stück BAHLSEN Ohne Gleichen Vollmilch Waffeln

125 g Bitterschokolade

125 g Butter

2 Eier

125 g Zucker

1 TL  Vanilleextrakt

125 g Mehl

50 g Backkakaopulver

125 ml Sahne

100 g Vollmilchschokolade

50 g Schokolade, weiße

  • Eine ca. 20 x 20 cm große Brownie-Backform mit Backpapier auslegen. Die Waffeln mit der Schokoladenseite nach oben in die Form legen.
  • Die Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen und die Butter unterrühren. Die Masse zum Abkühlen auf Seite stellen. Die Vollmilch- und die weiße Schokolade hacken. Den Ofen inzwischen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier schaumig schlagen. Den Zucker und den Vanilleextrakt hinzufügen. Weiterschlagen bis die Masse cremig wird. Mehl und Kakao mischen und mit der Sahne unterrühren. Die geschmolzene und abgekühlte Schokolade und die Schokoladenstücke mit einem Holzlöffel unterheben.
  • Den Teig auf die Waffeln geben und im vorgeheizten Ofen 25 min backen. In der Form etwas abkühlen lassen und dann für 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

 

the best triple chocolate brownies-021

 

TIPP: Die Brownies schmecken am nächsten Tag noch genau so gut, aber bis dahin überleben sie es in den seltensten Fällen.

 

the best triple chocolate brownies-059

 

Ich hole mir jetzt noch ein Stückchen aus meinem supergeheimen Geheimversteck. Und da es so gut zusammen passt gönne ich mir dazu noch ein Bällchen Vanilleeis.

 

the best triple chocolate brownies-028

 

Den allerschönsten Sonntag

wünscht Dani

 

Fotos der Brownies_Herr K.

Tourbilder_Dorothee Acker & moi