Oreo Pops für Sonntagssuess

By Sonntag, Januar 29, 2012 39 Permalink 0

und especially for Nina.

7.25 Uhr. Sonntag. Heute.

Du bist eigentlich wach, stellst dich aber noch schlafend, weil heute frei ist und du noch ein bisschen im Bett  liegen magst. Das ist morgens immer so schön warm und kuschelig. Neben dir schlummert dein Göttergatte und in Gedanken gehst du den heutigen Tagesablauf durch.

Erstens: Der Nachbarin eine Kartenidee für die Kommunion ihres Nachwuchses basteln. Darum hat sie dich gebeten und tollen Nachbarn kann man einfach nichts abschlagen.

Zweitens: Am Inhaltsverzeichnis des Buches feilen. Die Kapitelbezeichnungen sind noch nicht so, wie du dir das wünscht. „Feiereien“ und „besondere Gelegenheiten“ sind zu ähnlich. Also nochmal ordentlich mit dir selber brainstormen.

Drittens: Die gestern erworbenen Becher beschriften und dir überlegen, wie das mit der Verlosung läuft.
Die Sprüche hast du gestern Abend schon festgelegt, also MÜSSTE es doch relativ schnell gehen, aber natürlich trotzdem mit viiiel Liebe.

Viertens: Da war doch noch was? Was war denn da noch? Sonntag. Es ist Sonntag. „OHH, verdammt, SONNTAGSSUESS!“

Letzte Woche warst du auf der IMM und hast dort die äusserst, äusserst sympathische Fräulein Text kennengelernt. Ganz bezaubernd ist die. Irgendwann vor ein paar Tagen hast du ihr versprochen, etwas zu ihrem gigantisch, tollen Projekt „Initiative Sonntagssuess“ beizusteuern, dass sie mit Katrin von Lingonsmak und Julie von Mat & Mi betreut. Hier das heutige Sonntagssüss Board.

Du reisst die Augen auf und sitzt im Bett.
Wie von der Tarantel gestochen flitzt du im Schlafanzug die Treppe herunter in die Küche. Nach dem Durchforsten der Vorräte stehen folgende Zutaten vor dir:

Deine heiss geliebten Oreo Kekse,
ein Päckchen dunkle Kuchenglasur,
bunte Zuckerperlchen und
ein paar Lollistiele.
Erste Hürde überwunden.

Du hübscht dich auf und machst dich frisch, bekleidest dich mit einem rosa Schürzchen, hörst das „The Beatles – A hard day’s night“ Album von Herrn K. und legst los.
Die Lollistiele sind zu dick. In weiser Voraussicht ODER geistiger Umnachtung hast Du beim goldenen „M“ mal eine Hand voll Holzstäbchen mitgenommen, das fällt dir genau jetzt siedendheiss ein.

Diese steckst sie bis zur Hälfte in die Kekse und tunkst sie dann in die erwärmte Glasur. Zum Glück hast du da ja was vorbereitet und zauberst das Styroporhalterungsding für die Cake Pops aus der Schublade.
Die Glasur trocknet ein wenig, du im wippst im Takt der Musik und streust die Zuckerperlchen auf die Oreo Pops.

Puh, Sonntag gerettet. Jetzt zum Rest.

Ach!
Verlost werden die Becher in der kommenden Woche und ich froiii mich.

Masking Tape_Depot
Bändchen: Die Schoenhaberei
Fotos_Herr Klitzeklein
Im Schürzchen_Frau Klitzeklein

39 Comments
  • rebecca
    Januar 29, 2012

    Einfach zuckersüss. Ich habe auch schon mal Oreo Pops gemacht, für meine Batmanparty. Allerdings muss ich dazu sagen, dass mir die Kekse immer auseinander gefallen sind…und ich auch keine Lust mehr hatte sie mit Schokolade zu überziehen…

    Schönen Sonntag dir…
    R.

    • klitzeklein
      Januar 29, 2012

      batmanparty? das hört sich ja fantastisch an!
      na, die ist doch bestimmt auch ohne pops gigantisch toll gewesen.
      als ich es mit den lollistielen probiert habe, sind sie mir auch auseinander gebrochen,
      aber mit den holzstäbchen ging es 1a.
      dir auch,
      dani

  • Fräulein Text
    Januar 29, 2012

    fünftens: merci. ich fühle mich geküsst von perlchen, text und pops 🙂 ein lichtblick am grauen sonntagssüssen himmel!

  • Meliha
    Januar 29, 2012

    hi dani,

    die sind super fein…ich liebe ooooreo Kekse!! und mit Streusel und Schokolade yumiiii…

    hab einen schönen Sonntag!

    süsse grüße, meliha

  • Julie
    Januar 29, 2012

    oh sehr fein, frau klitzeklein. wie schön, dass du das bard bereicherst!

  • Nicole
    Januar 29, 2012

    Sehr süße Idee!

    Lieben Gruss,
    Nicole

  • rike
    Januar 29, 2012

    HIhi… Du flitzt also auch im Schlafanzug in die Küche und backst fröhlich im rosa Schürzchen! Sehr sympathisch! Und das Ergebnis bestaune ich ehrfürchtig… ich muss UNBEDINGT Oreos auftreiben!

  • Janneke
    Januar 29, 2012

    Das ist aber eine nette Idee! Ich hab in meinem Sonntagssüß auch Oreos verarbeitet, aber bei mir sind es Cupcakes geworden 🙂

    Liebe Grüße,
    Janneke

    • klitzeklein
      Januar 30, 2012

      na, die habe ich natürlich gesehen und mir direkt mal gemerkt! 😉

  • Melissa
    Januar 29, 2012

    Das ist ja mal eine tolle Verpackung für die Oreokekse! Das merke ich mir mal für eine schicke Überraschung.

  • Jenny
    Januar 29, 2012

    OH, oh, oh, die muss ich natürlich auch mal machen. Zum Glück habe ich drei Neffen, meine kritischsten [kann man das schreiben?] Tester…:) Toll!
    Danke für deinen lieben Kommentar. Klein Erik hat die Cake Pops gegessen: Zuerst die bunten Perlen runter knabbern und dann mit viel Genuss den Rest. 😉

    LG
    Jenny

  • passionforfashionandmore
    Januar 29, 2012

    Mmmmmh die sehen ja zum Anbeissen aus!
    Die Oreo-Cupcakes mag ich auch sehr…yumm.

    Liebe Grüsse
    Olivia

  • Angie
    Januar 29, 2012

    Hört sich nach etwas an, das ich demnächst auch mal ausprobieren muss!

    Ich bin gerade auf diesen tollen Blog gestolpert und bin jetzt erstmal am staunend rumschauen und toll finden *o*

  • Alitheia
    Januar 29, 2012

    Mhmmmmm…. mir läuft das Wasser im Mund zusammen C:

  • Christine
    Januar 29, 2012

    Das ist was das sogar ich hinbekomme 😉 Und es sieht ultra lecker aus!

    Freu mich somit auch auf nächste Woche u die Verlosung 😉

  • Syla68
    Januar 29, 2012

    Schauen super lecker aus … lieben Dank für den Tipp.
    Werde ich bestimmt bald testen, da ich mit den Cake pops leider immer noch auf Kriegsfuss stehe, es will einfach nicht klappen… 🙁

  • Jeanny
    Januar 29, 2012

    So schön bunt, das kommt mir gerade recht, wenn ich rausschaue. Und dann auf den Wetterbericht. Sibirische Kälte und so, neee. Da mach ich nicht mit. Ich schau mir lieber noch ein bisschen die bunten Teilchen von Frau Klitzeklein an, die machen mir sehr viel mehr Freude <3

    Guten Start in die Woche, Mademoiselle Petite
    Jeanny <3

  • Anne
    Januar 29, 2012

    Zwar bin ich nicht sooo der Oreofan, aber die Pops sehen im wahrsten Sinne des Wortes zuckersüß aus!

    Liebe Grüße
    Anne

  • Leny's Daily
    Januar 29, 2012

    Liebe Dani,

    ich kann nur sagen ICH LIEBE ES!!
    Musste bei jedem Satz, nein jedem Wort schmunzeln und denken OH GOTT SIE BESCHREIBT MICH!! 😀

    Grossartig!!

    Alles Liebe,
    Leny

    • klitzeklein
      Januar 30, 2012

      da bin ich ja äusserst beruhigt leny, dass ich nicht alleine bin. 😉

  • Der kleine Engel
    Januar 30, 2012

    Super leckere Ideen muss man nur haben!

    Kurze Frage …. was ist das besondere an den Holzstäbchen dem goldenen M?

    • klitzeklein
      Januar 30, 2012

      sie sind ganz flach und lassen sich sehr gut in die oreos friemeln.
      wenn sie etwas dicker sind (wie die lollistiele), dann brechen die oreos oft.
      liebsten gruss,
      dani

      • Der kleine Engel
        Januar 30, 2012

        Ach sooo 🙂

        Wie wäre es denn mit den „Pommes Spießchen“ ? Die dürften ja auch nicht so dick sein oder?
        Ob man die überhaupt so einfach bekommen kann ist auch die Frage.

        Schau’n wir mal. Ich muss mich da mal umschauen und verschiedene Spieße ausprobieren :):)

        ~Anja~

        • klitzeklein
          Januar 30, 2012

          ganz normale schaschlik(wird das so geschrieben?)spiesschen müssten es auch tun. 😉

  • Renaade ♥
    Januar 30, 2012

    Liebe Dani,

    wir haben noch mehr Gemeinsamkeiten:
    http://titatoni.blogspot.com/2011/08/cookie-pops.html

    :o)

    Sie sehen jedenfalls zuckersüss aus, Deine Pops!

    Ich grüsse Dich ganz lieb,
    Renaade

    • klitzeklein
      Januar 30, 2012

      renaaade, wie gei*!
      ich brech‘ ab.
      liebsten gruss,
      deine dani

  • passionforfashionandmore
    Januar 30, 2012

    Das sieht ja oberlecker aus! Ich liebe Oreos, auch in Cupcakes. Yumm!
    Guten Wochenstart,
    Liebe Grüsse
    Olivia

    • klitzeklein
      Januar 30, 2012

      oreocupcakes? uiuiui, da bringst du mich ja auf kalorienreiche gedanken… 🙂

  • Cuppa
    Januar 30, 2012

    Hm, das sieht sehr lecker aus! (: So hätte ich das niiiiiemals hinbekommen 😉

  • Susann
    Januar 30, 2012

    Sehen die lecker aus! Und scheinen sogar relativ einfach zu sein..

    Liebe Grüße
    Susann

    • klitzeklein
      Januar 30, 2012

      das sind sie und sie gehen ratzifatzi! 😉
      liebsten gruss,
      dani

  • rosaundlimone
    Januar 30, 2012

    Die sehen ja mal klasse aus, richtig hübsch. Und so witzig geschrieben, macht richtig Spass bei Dir, da fühlt man sich gleich so heimelig hihi. Wunderschönen Tag und liebe Grüsse rosa & limone

  • Marlenarium
    Januar 30, 2012

    Mhhm sieht sehr lecker aus!

  • Cédric
    Januar 30, 2012

    Wir finden dein Blog, vorallem die Fotos (mir läuft jedes mal das Mund im Wasser zusammen) so toll das wir ihn gleich bei uns verlinkenmussten

    Mach weiter so! 🙂

    • klitzeklein
      Januar 30, 2012

      na merci cédric!
      so lässt es sich in den feierabend gehn‘ 😉
      alles liebe,
      dani

  • Der kleine Engel
    Januar 31, 2012

    Ich hinterlasse hier eine Nachricht in Bezug auf die Verlosung, die gestartet ist, weil ich nicht daran teilnehmen kann 🙁

    Die Becher sehen sehr nett aus, viel Glück bei der Verlosung!!

    ~Anja~

  • scrapbella
    Februar 9, 2012

    Was für eine „süße“ Idee, die werde ich mir merken und bei nächster Gelegenheit noch einmal aufgreifen.

    Vielen Dank und viele zuckersüße Grüße,

    Scrapbella

    http://www.Scrapbella.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.