Mein Rezept für Möhrenkuchen mit Mascarpone-Vanille-Creme

von Posted on
Pinit

Hach, Du saftiger Möhrenkuchen mit Mascarpone-Vanille-Creme. Ein Bissen von Dir und ich habe das Gefühl es wäre erst gestern gewesen, als Herr K. und ich die Tage nach unserer Hochzeit 2009 in New York verbrachten. Das kleine Frollein in der großen Stadt. Lang, lang ist es her.

Pinit

Gefühlt an jeder Ecke gab es diesen unfassbar saftigen Carrot Cake. Meist mit einem Frischkäse-Frosting oder einer ordentlich dicken Puderzuckerglasur. Und immer, einfach immer schmeckte er einfach sensationell gut. Die rosarote Brille tat ihr Übriges.

Pinit

Natürlich lies mich die Erinnerung an diesen amerikanischen Kuchenklassiker nicht mehr los. Und tatsächlich, ein paar Jahre später entdeckte ich dann ein Rezept, das verdammt nah an diese Kuchenträumchen herankam.

Pinit
Pinit

Hui! Nach einigem Herumtüfteln war es perfekt und ich servierte es bereits als Miniküchlein mit Puderzuckerglasur bei unserer Duttfrollein Pop Up Bakery im Jahr 2014. Ja genau, die bei der wir nach 58 Minuten ausverkauft waren, thihi.

Pinit

Und das Beste kommt jetzt:

Ihr entscheidet wie er serviert werden soll. Mit einem Puderzuckerguss, wie bei diesem Möhren-Gugelhupf mit Käsekuchenswirl, mit einem Frischkäsefrosting wie bei diesem Karottentörtchen oder auch mit dieser unfassbar leckeren Marscarpone-Vanille-Creme. Getoppt mit gerösteten Mandelblättchen, gerösteten Kürbiskernen und Chiasamen. Ganz wie Ihr mögt.

Pinit

Und nun viel Freude mit meinem Rezept für diesen feinen Karottenkuchen.

Möhrenkuchen mit Mascarpone-Vanille-Creme

Pinit
Drucken

Möhrenkuchen mit Mascarpone-Vanille-Creme | Carrot Cake with Mascarpone-Vanilla-Frosting

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Abkühlzeit 1 Stunde
Arbeitszeit insgesamt 2 Stunden
Portionen 1 Kuchen
Autor Ein klitzeklein(es) Blog

Zutaten

Für die Mascarpone-Vanille-Creme

  • 125 g Mascarpone gekühlt
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Sahne gekühlt
  • 1/2 TL Vanillepaste

Für den Teig

  • 360 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp Ingwer gemahlen
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 580 g Möhren geraspelt
  • 80 g Walnüsse
  • 4 Stück Eier
  • 280 ml Rapsöl
  • 270 g Zucker

Für die Dekoration

  • 50 g Mandelblättchen
  • 20 g Kürbiskerne
  • 20 g Chiasamen

Anleitung

Für die Mascarpone-Vanille-Creme

  1. Die Mascarpone mit dem Handrührgerät (mit Schneebesenaufsatz) kurz cremig rühren. Den Zucker einrieseln lassen. Weiter rühren und die flüssige Sahne sowie die Vanillepaste hinzugeben. Rühren bis eine cremige, streichfähige Creme entsteht. Aber Vorsicht: Nicht zu lange, sonst wird es grisselig. Bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Für den Teig

  1. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden und den Backofen auf 150 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  2. Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Ingwer, Zimt und gemahlene Mandeln in einer Schüssel mit einem Löffel vermengen.

  3. Möhren waschen, schälen und fein raspeln. Die Walnüsse sehr fein hacken.

  4. In einer weiteren Schüssel Eier, Öl und Zucker mit dem Handrührgerät (mit Schneebesenaufsatz) hell und cremig rühren. Die Mehlmischung anteilig hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Möhren und 50 g Walnüsse mit einem Spatel unterheben und gut vermengen.

  5. Den Teig in die Springform geben und glatt streichen. Etwa 90 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene backen. Unbedingt die Stäbchenprobe machen. Sobald kein Teig mehr am Holzstäbchen klebt ist der Kuchen fertig. Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

  6. Die Mascarponecreme auf den Kuchen streichen und nach Lust und Laune mit Mandelblättchen, Kürbiskernen, den restlichen gehakten Walnüssen und Chiasamen verzieren.

Für die Dekoration

  1. Während der Kuchen abkühlt kann man wunderbar Mandelblättchen und Kürbiskerne in der Pfanne rösten und für die Dekoration auf Seite stellen.

Pinit

Eure Lotti Karotti Dani

Fotos_Herr K.

signature
vorheriger Beitrag
Mein Rezept für einen saftigen Cinnamon Streusel Coffee Cake. Oder auch: Zimtstreusel-Kuchen
Mein Rezept für Möhrenkuchen mit Mascarpone-Vanille-Creme