Heißa, so kann das Jahr beginnen! – Give Away – & { Weiße Trüffeltarte mit Himbeerkern }

By Sonntag, Januar 6, 2013 268 Permalink 0

klitzeklein_trueffel tarte mit himbeerkern 1 final

Gute Vorsätze in Sachen Figur für dieses Jahr? Entschuldige, dann biste hier völlig falsch.

Hier geht es genauso kalorischköstlich weiter, wie im letzten Jahr. Törtchen, Cupcakes, Cookies und andere Leckereien warten auf dich. Ab und zu auch mal wieder ein DIY, das habe ich mir fest vorgenommen. Vielleicht auch die ein oder andere Papeterieexkursion und Interieur, das würde mir Freude bereiten.

Heute duftet es hier übrigens nach weißer Trüffeltarte mit Himbeerkern à la Annik Wecker. Eine Sünde, die mir schon auf einigen feinen Blogs begegnete. Zum Beispiel hier *klick und hier *klick. Zu recht.

Nicht ohne Grund wird Frau Wecker ständig gebeten diese himmlische Tarte zu kredenzen. Immer und immer wieder. Wer diese Tarte einmal probierte, der möchte sie gerne morgens zum Frühstück, mittags als Vor-, Haupt-, und Nachspeise, zum Abendessen und als Betthupferl verschnabulieren. Merke also: ‚Sage nicht, ich hätte dich nicht gewarnt!‘

Angefangen mit dem buttrigem und knusprigen Mandelmürbeteigboden, folgend mit dem fruchtigen Kern aus Himbeeren und abschließend mit der zartschmelzenden Haube aus weißer Schokolade. Und jetzt stell‘ dir das mal alles zusammen auf EINER Kuchengabel vor. BÄHM!

Als ich auf der Frankfurter Buchmesse von einer älteren Dame für Frau Wecker gehalten wurde – da wir uns ja wirklich fast wie Zwillinge gleichen – hätte ich mir gewünscht, ich wäre es. Ich wäre es gewesen, die dieses Prachtstück von einer Tarte erfunden hätte.

Und jetzt muss ich kurz mein Weihnachtsgeschenk ausprobieren. Achtung, das Frollein malt…

Gezeichnetes Rezept

Nun ja, es war der erste Versuch.

Hier nochmal in schön

klitzeklein_trueffel tarte-4b final

und in ordentlich und genau für den Drucker.

Weiße Trüffeltarte mit Himbeerkern (in Anlehnung an ein Rezept von Annik Wecker)

Rezept für eine Tarteform mit Hebeboden, 28 cm Ø

Für den Teig

100 g Butter, kalt
70 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei
200 g Mehl
2 EL gemahlene Mandeln

Für die Füllung

400 g Himbeeren, gefroren oder frisch
100 g Zucker
1 Zitrone (davon 2 TL frisch gepresster Zitronensaft)
1 Prise Salz
3 EL Speisestärke

Für die Creme

200 g Crème fraîche
100 g Butter
400 g (+ 50 g zum Verzieren) weiße Schokolade

Für den Mandelmürbeteig die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und in eine Rührschüssel geben. Puderzucker, Salz, Ei, Mehl und Mandeln hinzufügen. Die Zutaten mit einem Handrührer mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen in Frischhaltefolie einwickeln und etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Die Backform mit Backpapier auskleiden. Den Teig in die Form geben und flach drücken. An den Seiten einen etwa 2 cm hohen Rand formen. Die Tarte 18 Minuten bei 175 °C in der Tarteform blindbacken *siehe Tipp unten, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Die Himbeeren verlesen bzw. auftauen und abtropfen lassen und mit 100 ml Wasser, Zucker, Zitronensaft, Salz und Speisestärke in einem Topf verrühren. Unter Rühren aufkochen und etwas köcheln lassen, sodass die Mischung eindickt. Die Füllung auf dem Tarteboden verteilen und alles für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Crème fraîche Butter für die Creme in einem Topf aufkochen. Die Schokolade fein hacken, in eine Schüssel geben und die heiße Crème-Double-Mischung darüber gießen. Alles verrühren, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist. Die Trüffelcreme vorsichtig auf die gekühlte Tarte gießen. Die Tarte nochmals 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Tipp: Das Blindbacken dient dazu, dass der Boden schön flach bleibt und sich nicht wölbt. Dazu nehme ich ein Stück Backpapier, knülle es zusammen und falte wieder auseinander. So lässt es sich nun besser auf dem Teig platzieren. Das Backpapier beschwere ich mit getrockneten Erbsen (auch geeignet sind Bohnen und Kirschkerne). Genau so wird die Form dann in den Ofen geschoben.

klitzeklein_trueffel tarte-1b final

Kannste dir vorstellen, wie mein Herzchen schlug, als ich vor ein paar Woche eine ganz zauberhafte Mail von Annik bekam? Huiii. Nach einigen Hin- und Hermails verriet sie mir sogar, dass sie im Februar mit Freunden ein kleines Café im Herzen von München Schwabing eröffnet. Münchner, ihr Glücklichen!

Damit die Zeit bis zur Eröffnung auch ganz schnell vorbeigeht, hat Annik mir ein ganz wunderbares Buch für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. ‚Anniks göttliche Desserts‘ beinhaltet ganze 130 liebevoll gestaltete Rezepte . Holunderblütenterrine, Joghurt-Aperol-Eis, Birne im Mandelteig, Trüffeltarte mit Chai, Panna Cotta, Nougatmousse im Baumkuchenmantel und eine Baileystorte, um nur ein paar davon zu nennen. Hier sind natürlich auch alle Nichtmünchner eingeladen sich kopfüber in den Lostopf zu stürzen.

Anniks göttliche Desserts Give away

Wer dieses tolle Buch abstauben möchte, der hinterlässt mir bitte bis zum 09. Januar um 20 h einen Kommentar unter diesen Zeilen und verrät mir sein liebstes Dessert. Gelost wird wie immer nach dem Zufallsprinzip.

Ich drücke allen Teilnehmern die Däumchen,

♥ Dani

Fotografien_Herr K. *er beschwert sich immer, wenn ich ‚mein weltbester‘ schreibe, pah!

268 Comments
  • Die Kaddi
    Januar 6, 2013

    Liebste Dani,
    du hast mal wieder die tollsten Bilder und Kniffe, echt super. Ich guck mir deinen Blog sooo gerne an, mach bitte weiter so!
    Ich habe übrigens dein Buch zu Weihnachten unterm Baum liegen gehabt und hab es just meiner Schwägerin gezeigt, die dann meinte, dass sie ganz viele Dinge daraus für eine eventuell bald anstehende Babyparty backen (lassen) will.
    Toll, oder?

    Ich grüße dich ganz lieb und wünsche dir ein tolles, erfolgreiches Jahr 2013!
    Herzlichste Grüße von deiner Kaddi

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 6, 2013

      oh kaddi,
      wie wunderbar, da freue ich mich aber sehr.
      backen ‚lassen‘ ist ja auch eine feine sache, hihi.
      dir auch ein ganz tolles 2013 und ein dickes küsschen,
      dani

  • Jessica
    Januar 6, 2013

    Hallo Daniela!
    Und erst gestern hab ich im Buchladen dieses Buch in Händen gehabt! Es ist wirklich toll und auch ihre anderen Bücher sind nur zu empfehlen. Deine Zeichenkünste sind übrigens nicht zu verachten. Wie genau heißt dein Weihnachtsgeschenk? 😉
    So, nun noch zum Lieblingsdessert… Das ist bei mir die klassische Crème brûlée (oh, jetzt mußte ich aber googeln, wie man es richtig schreibt) oder seit neustem der Zitronen-Mohn Kuchen aus dem Rezeptbuch der Hummingbird Bakery! Kuchen paßt einfach immer noch in den Bauch!
    Und der Herr K. soll sich nicht so anstellen. 😉 Immerhin ist er dein „Weltbester“! Ein wunderschönes Kompliment oder etwa nicht, Herr K.?
    Alles Liebe,
    Jessica

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 6, 2013

      hallo jessica,

      es ist ein bamboo tablet. so ein teil das man an den rechner anschließt und dann darauf rumkritzeln kann.
      ich werde noch ein wenig üben müssen, aber es macht einfach unheimlich viel spaß.

      jaahahaha, der herr will nicht auf einen podest gestellt werden. er freut sich lieber im stillen, wenn mal das ein oder andere fotokompliment kommt. so isser. 😉

      alles liebe,
      dani

  • Moni
    Januar 6, 2013

    Guten Morgen Dani,
    das sind wieder so wunderbare Bilder und die Tarte hört sich so toll an. Eigentlich habe ich auch Vorsätze für 2013.Aber was das *auf Süsses verzichten* angeht, sieht es an Tag 5 des Jahres echt schlecht aus. Aber das Jahr ist ja noch lang *lach*
    Bisher habe ich noch kein Buch von Annik Wecker, aber liebäugel schon länger mit ihren Büchern. So nutze ich jetzt die Gewinnchance und springe in den Lostopf.
    Mein absolutes Lieblingsdessert seit Silvester ist der Mississippi Mud Pie…Ich liebe Schokolade und der ist sooo göttlich..

    Liebe Grüsse Moni

  • Anja
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani,

    die Tarte sieht ganz köstlich aus. Schade, dass ich keine Himbeeren da habe, sonst würde ich sie gleich ausprobieren.

    Im Moment ist hier ein Käse-Sahne-Dessert mit Mandarinen der Favorit. Wenn ich allerdings genau nachdenke, dann geht nichts über Mousse au chocolat.

    Liebe Grüße,
    Anja

  • leopink
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani 🙂
    Erstmal noch ein frohes Neues Jahr, auch wenn es nun schon wieder fast eine Woche alte ist.. ^^
    Diese himbeerige Tarte klingt wirklich mehr als lecker – das muss ich unbedingt bald ausprobieren!!
    Und dann auch noch so ein schönes GiveAway <3 Am meisten freut mich zu lesen, dass es bald in Schwabing ein neues Cafe geben wird – wundervoll. Das ist ja sozusagen nur ein Katzensprung entfernt und definitiv mal einen Ausflug wert 🙂
    Die Frage nach meinem Lieblingsdessert ist schwierig zu beantworten – ich liebe sie fast alle!! Aber wichtig ist, dass Himbeeren dabei sind. Ich liebe Himbeeren! 😀 Einer meiner Favouriten also auch dein Himbeerkuchen im Glas – yummi!
    Dir morgen einen stressfreien Wochenstart und süße Grüße
    Leopink – in love with sweets 🙂

  • Yvonne
    Januar 6, 2013

    …eigentlich esse ich am allerliebsten nach dem Hauptgang Omas gekochten Vanillepudding, denn sie mit geschlagenem Eiweiß verfeinert…. aber wenn ich mir dein Rezept und vor allem die Bilder anschau, versuche ich das vielleicht auch mal mit einer Tarte 😉

  • claudia korsen
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,

    mein liebstes Dessert ist „johurtbombe“. So fluffig und mit himbeersosse, so lecker!

    liebe grüsse, claudia

  • bookloverin
    Januar 6, 2013

    Ui, die Torte klingt super lecker und könnte mein neues Lieblingsdessert werden. Rezept ist abgespeichert. Mein bisheriges Lieblingsdessert ist Tiramisu. Nicht in der herkömmlichen Variante, sondern das von meinem Mann: mit Brownies statt Löffelbiskuit und Fruchtlikör anstelle von Kaffee. Super lecker!

  • Lena
    Januar 6, 2013

    Hallooooo, was für geile Rezepte sind denn in Annick’s Buch vertreten?! Die möchte ich ja gleich alle nachmachen!
    Lieblingsdessert? Schwierig, es gibt soo viele! Aber auf jeden Fall Panna Cotta und Schokomousse und Crème brûlée und … ach ich kann ich mich wohl doch nicht entscheiden ;).

    LG Lena

  • Nicole
    Januar 6, 2013

    Oh how lovely! Dringendes „Will haben!“-Gefühl. Dein Buch lag schon unterm Weihnachtsbaum (wonderful!) und dieses Buch soll als verspätetes Geschenk auch noch drunter….. das würde das vorjahrige Weihnachten unschlagbar machen. Perfekt diese Tarte, weil ich sooooo viele Himbeeren im Garten hab und die natürlich vernascht werden wollen.

    Wünsche ein wunderschönes neues Jahr mit ganz vielen tollen Ideen, freue mich schon drauf.

    Viele liebe Grüße aus Österreich sendet dir Nicole

  • Andrea
    Januar 6, 2013

    Wie göttlich ist denn deine Trüffeltarte…. wird definitiv nachgebacken!
    Da ich total auf Himbeeren stehe, reizen mich auch alle Desserts wo diese kleinen süssen unwiderstehlichen Früchte vorkommen 😉
    Liebe Grüsse
    andrea

  • Suse
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani!
    Ich komme doch gerade deshalb zu Dir: um meine tägliche Portion Augenkalorien abzuholen und dann den ganzen Tag diese feinen Bilder nicht mehr aus dem Kopf zu bekommen, zufälliger Weise den fertigen Einkaufszettel später schon in der Tasche zu haben und dann am Nachmittag die Köstlichkeiten nachzubacken… *ggggg*
    Deswegen freue ich mich auf ein neues, kalorischköstliches Jahr bei Dir!!!
    Liebe Grüße
    Suse

  • Juliane
    Januar 6, 2013

    Mein Lieblingsdessert? Schwierig… Ich esse so gerne süß! Aber das Zimtparfait, das es an Weihnachten gab, war himmlisch. Easy zu machen, auf der Zunge zergangen. Sehr lecker!
    Herzlichst Juliane

  • Fräulein Wunderbar
    Januar 6, 2013

    Huhu Dani!

    Du kannst ja Fragen stellen … mein Lieblings-Dessert??!? Als ob es da nur eines gäbe. Whaaa. Wie soll ich mich denn da so fix entscheiden? *grübel* Ich habs. Ich nehme einfach das, was ich zuletzt gezaubert habe, und was uns richtig gut geschmeckt hat. Eine Bakewell-Tarte mit Vanille-Mousse (nach einem Rezept von Jamie Oliver). Mmmmh.

    Danke für Deinen wundervollen Blog!

    LG, Jana
    Fräulein Wunderbar von *Wunderbares Schmecken*

  • Miriam
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani, die Tarte sieht aber mal sowas von lecker aus! Und die anderen Köstlichkeiten aus dem Buch hören sich auch himmlisch an!
    Mein liebstes Dessert ist eine luftig-leicht Schokomousse aus Zartbitterschoki…
    Lg, Miriam

  • Anja
    Januar 6, 2013

    Erstmal ein frohes neues Jahr.
    Und das beginnt mit so einen zauberhaft aussehenden Rezept.yummy
    Die Bilder sind ja immer der Hammer.

    So nun zu meinen Lieblingsdessert.
    Da ich total auf Schokolade stehe,kann es ja nur etwas damit sein. ;0)
    Letztes Jahr habe ich mich an die Schokoladen Lava Küchlein getraut und muss sagen die sind himmlisch.
    also wenn es die dir in der Küche noch nicht gab,dann solltest du die umbedingt mal machen.

    Lg
    kleine Tortenfee

  • Moni
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani
    Mmmmhh…. die Truffeltarte sieht lecker aus! Ich liebe „Dessert im Glas“, das kann man so hübsch anrichten und sieht mit wenigen Zutaten toll aus, z.B. Früchte, Joghurt oder Mascarponecreme und obendrauf ein tolles Topping mit Pistazien oder Schokoraspeln….
    Liebe Grüsse
    Moni

  • Dorea
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    ich finde deine Zeichnung ganz wunderbar! Meine zweijährige Tochter überholt mich bald, was meine Zeichenkünste angeht 😉

    Mein liebstes Dessert ist ein richtig leckeres Tiramisu. In dem Buch würde ich vielleicht ein paar schöne Anregungen bekommen um mal etwas neues auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Dorea

  • Martina Köberl
    Januar 6, 2013

    Ja HALLO,jetzt hab ich die Seite grad erst entdeckt und würde gleich mit so einem tollen Rezept überrascht-mmmhhh.Lieblingsdessert ? Ich kann mich nur schwer auf eines beschränken – Erdnussbutter-Schoko-Cheesecake im Winter,Panna Cotta mit Früchten der Saison im Sommer oder,oder,oder…….,LG Tina

  • Syla
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani, zuerst mal ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2013, Dir und Hernn K.

    Dann gleich mal zu Deiner neuen Verführung… sie schaut super lecker aus und würde mich sofort zum nachbacken reizen… aber da ich es alleine essen müsste, muss ich auf einen Anlass warten um zu teilen, gemeinsam genießt sich sowas auch viel besser…. Herzliche Grüße aus Hessen Syla

    P.S. meinst Du man kann das auch mit Waldbeeren machen?

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 6, 2013

      hallo syla,
      dir auch ein frohes neues!
      ja, ganz bestimmt kann man das auch mit waldbeeren machen.
      huiii, brombeeren, blaubeeren…immer rein damit. 🙂
      alles liebe,
      dani

  • Danie
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani
    Deine Zeichnung ist herzallerliebst!!!!
    Das Rezept ist ausgedruckt, es wird bei nächster Gelegenheit gebacken…Himbeeren und weisse Schokolade,,,,,ein Traum

    LG Danie
    (Pepita Hasenkeks bei Facebook)

  • Alisa
    Januar 6, 2013

    Die Tarte sieht ja mal wieder himmlisch aus! Eigentlich war einer meiner guten Vorsätze „Mehr Gemüse, weniger Kuchen“, was aber ganz schön schwer ist, wenn man auch super gerne bäckt und darüber einen Blog führt 😉 Deswegen werde ich morgen mein allerliebstes Dessert machen: Einen Bananenkuchen, dessen Rezept von einer alten Oma hier aus der Gegend stammt. Der ist einfach himmlisch und ich frage mich, wie ich vorher ohne gelebt habe!?

  • scrapkat
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    oh wow, was klingt diese Tarte doch schwerstens lecker! Aller herzlichsten Dank für das Rezept 😀
    Die Müncher sind ja ab Februar wirklich zu beneiden!
    Und das Candy klingt ja auch sehr fein, da probier ich doch auch mal mein Glück!
    Wünsch dir noch einen schönen Sonntag, der mit seinem trüben Wetter doch geradezu danach schreit sich mit einer klitzekleinen Köstlichkeit die gute Laune wieder zurück zu holen 😀

    Gruß scrapkat

  • Julia Siedelhofer
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    Deine Himbeertarte verleitet wirklich dazu, alle Vorsätze schnell über Bord zu werfen 😀
    Ich würde mich wahnsinnig über das Buch freuen, damit werde ich die Dessert-Queen im Freundeskreis!!!
    Ansonsten tische ich am liebsten Trifle auf, ein wirklich einfacher Schichtnachtisch aus gefrorenen Beeren, Joghurt und Baiser. Aber es gibt eben auch Tage, an denen man Schokolade haben muss – Gottseidank hab ich so langsam den Bogen raus, wie man die perfekten Minikuchen mit flüssigem Kern hinbekommt..! 🙂

    Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag,

    liebe Grüße

    Julia

  • Julie
    Januar 6, 2013

    Oh, das würde ich gerne gewinnen! Mein Lieblingsnachtisch ist Mousse von weißer Schoki! Mhhhh!!! Sooo lecker! Übrigens hatte auch ich dein Buch unter’m Weihnachtsbaum liegen – ich freue mich schon soooo sehr, alles nachzubacken!

  • Fränzi
    Januar 6, 2013

    Gesundes Neues!
    Ich mag deine Zeichnung, kannst du gerne öfter machen.

    Ohh, ich liebe so viele Desserts und probiere immer wieder etwas neues. Kaum mache ich mehrmals das selbe. Crema Catalana, mache ich vielleicht noch öfter.
    Ich würde mich natürlich rießig über das Buch freuen, denn da hätte ich wieder eine tolle Auswahl an neuen Ideen und Rezepten.

    LG Fränzi

  • Anja
    Januar 6, 2013

    mhh..sieht das lecker aus!
    Aber wie kann man denn nur ein Lieblingsdessert haben? Aber was immer geht sind Blaubeer-Zimt-Schnecken.
    LG, Anja

  • Fräulein Maier
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    Deine Illustration ist ja süß!
    Das Rezept für die Himbeertarte ist die Wucht! Anniks göttliche Kuchen steht bei mir schon seit zwei – drei Jahren im Regal und birgt noch einige andere Schmankerl. Eine ganz klare Empfehlung! Daher würde ich mich auch sehr freuen noch ein Buch mehr von ihr in meine Sammlung aufzunehmen. Die Rezepte die Du erwähnst klingen schon mal sehr vielversprechend… Vielleicht finde ich ja dann endlich DAS Lieblingsdessert. Aber als echter Süßschnabel ist es einfach zu viel verlangt, sich zu entscheiden. Ich müsste hier eine mindestens dreihundert Punkte lange Liste posten.
    Lieben Gruß, Lisa

  • Myriam
    Januar 6, 2013

    wie spannend ist es bei dir zu lesen und ich bin so gerne auf deiner Seite… sag mir nur eins, wie kann man bei deinen Leckereien noch schlank bleiben… 🙂
    Die Tarte ist schon mal gespeichert und wird bald umgesetzt…Freu mich schon…

    Liebs Grüssli
    Myriam

  • Knusperline
    Januar 6, 2013

    Auch von mir noch ein Happy New Year!:))
    Die Zeichnung ist ja wirklich das Allerbeste! <3
    Und diese Tarte werde ich auch mal ausprobieren müssen……
    Mein Lieblingsdessert ist Tiramisu- in allen Variationen: mit HImbeeren, Schokolade oder Cookies statt Biskuits.
    Bon Appetit!

  • nike
    Januar 6, 2013

    dani, zeichne bitte auf jeden fall weiter! gefällt mir sehr!
    ich reiß mich dann mal von deinen wasser-im-mund-fördernden bildern los & bin in der küche …
    liebste grüße
    nike

  • Steph
    Januar 6, 2013

    Ich will auch in den Lostopf, mein liebstes Dessert ist alles mit Saisonfrüchten. Ich liebe Obst. Im Moment sowas wie Walnußeis mit Rotweinzwetschgen. Grüße!

  • Esther
    Januar 6, 2013

    Wow, der Kuchen klingt ja verdammt lecker… Mein Lieblingsdessert ist ein gut gemachtes Tiramisu.

    lg

    Esther

  • Molly
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    so zauberhaft wie deine Fotos ist sicherlich auch dein giveaway und dann muss ich unbedingt dabei sein.
    Rote Früchte sind mein Favorit, Beeren lieben wir über alles und Desserts im Allgemeinen sowieso. Einen wunderschönen Jahresanfang wünscht dir
    Molly

  • Sarah
    Januar 6, 2013

    Wahnsinn!
    Du hast es mal wieder geschafft, dass ich jetzt gleich meine Küche stürme – obwohl ich andere Pläne für meinen Sonntag-Nachmittag hatte.
    Und mein Lieblingsdessert??
    Schwierig – und tageslaunenabhängig – jetzt grade „Omas Apfeltraum“ ähnlich wie Tiramisu nur mit Eierlikör und Apfelmus. Hmmmm!
    Fröhliche Grüße
    Sarah

  • Allie
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,

    Wie lecker 🙂 Ich jabe diese Tortr mal in einen
    Cafe in München gegessen, gesucht und gesucht und rausgefunden, dass das wohl das Rezept von Annik war. Toll, dass sie nun auch ein Cafe eröffnet!

    Bei mir geht es kalorienrechnisch auch wieder weiter, denn ich habe mir Dein wundervolles Buch gekauft!!! Seeehr schöne Rezepte und Bilder, jetzt gibts wieder öfter was Süßes 🙂

    Danke auch für Deinen tollen Blog!!!

    Mein liebstes Dessert ist immer noch ein wunderbar einfacher Vanillepudding 🙂 mit Sahne 🙂

    Viele Grüße
    Allie

  • Maike Karen
    Januar 6, 2013

    Mir gefällt deine Zeichnung fast besser als das „ordentliche“ Rezept! Super süß!
    Das Lieblingsdessert von meinem Mann ist mein Tiramisu! Ich kann mich nicht entscheiden zwischen Crème brulée, Himbeer-Schokokuchen-Traum, Pannacotta mit Beeren, verschiedenen Sorten Cupcakes oder doch Tiramisu…

    Einen schönen Sonntag,
    Maike Karen

  • Christina Scarico
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,

    Ich wünsche Dir ein zuckersüßes Jahr 2013.
    Freue mich auf neue Rezepte und wundervolle Fotos. Mein liebstes Dessert ist Panna Cotta. Mi piace. Und über das Buch würde ichsüchtig auch freuen.
    Alles Liebe
    Christina

  • Fiona
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani,
    Happy New Year erstmal & ich bin wirklich froh, dass das neue Jahr so anfängt wie das alte endet; mit suuuuper leckeren Rezepten zum nachmachen & ausprobieren!!! 🙂

    Mein Lieblingsdessert gibt es eigentlich nicht, da müssen sich drei den ersten Platz teilen: Chocolate Lava Cake mit Vanilleeis, Tiramisu & Zimtparfait mit Zwetschgenkompott!! Yummyyy, da fang ich ja schon fast an von Desserts zu träumen 😉

    So, jetzt mach ich mich gleich ans Dessert des Tages. Selbstgemachte Zimtschnecken mit Pekanüssen 🙂

    Happy Sunday!!!
    Fiona

  • Femke Möller
    Januar 6, 2013

    Hallo ! ich finde die Zeichnung ist doch sehr schön. Mein liebstes Dessert zur zeit ist Apple- oder Beerencrumble warm mit viel köstlicher Vanillesauce 🙂 Würd ich jetzt auch soo gerne essen aber leider wartet die spätschicht auf mich. Einen schönen Sonntag
    Femi

  • Jessica
    Januar 6, 2013

    Wir lieben warmen schokokuchen mit einem flüssigen Kern dunkler Schokoladen. Ein Traum 🙂

  • Nancy Becher
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani,

    was für ein Programm verwendest du für die tolle Rezepturauflistung, die sieht toll aus…
    Ach ja und das Buch würde auch sehr gut in meine Sammlung passen…
    Ein wundervolles Jahr wünsch ich euch..
    Lg Nancy

  • Schulterdrache
    Januar 6, 2013

    Ich mag die von dir gezeichnete Rezept-Version am liebsten- so etwas ist immer einzigartig-liebevoll anzusehen. 🙂
    Mein liebstes Dessert… schwer zu sagen. Ich liebe alles was süß ist! 😀 Tiramisu gehört aber auf jeden Fall zu den absoluten Favoriten!

  • Svenja
    Januar 6, 2013

    mein liebstes dessert ist der „butterkuchen mit birnen, himbeeren und saurer sahne“ aus der „backbibel“ von paul allam und david mcGuinness! 🙂

  • melonpan
    Januar 6, 2013

    Ich esse am liebsten Eis (Fruchteis) davon könnte ich dann aber auch gleich einen ganzen Becher essen 🙂

  • Lore Loreley
    Januar 6, 2013

    Ja, ich will!
    … dass diese Tarte sofort in meinen Mund hüpft.
    … wieder mein Lieblingsdessert – ein Himbeertraum mit weißer Schoki und Sahne –
    mit frischen Himbeeren aus dem Garten genießen.
    …Anniks göttliche Desserts zubereiten. Am liebsten jetzt sofort.
    🙂

    Liebste Grüße
    Lore

  • Anne
    Januar 6, 2013

    Dani malt? Hervorragend. Ich finde, eine Drucker-taugliche Version hätte es gar nicht gebraucht, das gemalt-Rezept ist soooo charmant!
    Mein Lieblingsdessert sind Cheesecake-Törtchen New York Art, also so richtig echt mit Frischkäse gebacken und nicht mit Quark. Dazu gerne was Fruchtiges…
    Anniks Büchlein sieht fabelhaft aus. Falls ich kein Glück habe, muss ich eben Geld ausgeben. 😉

  • Jaqueline
    Januar 6, 2013

    omg….der sieht super aus 🙂

    lg

  • ina
    Januar 6, 2013

    ich hab grad meine Tastatur vollgesabbert… wenn das nix is…
    zum Umzug haben wir vor 4 Wochen einen Eisaufsatz für unsere Küchenmaschine bekommen und seitdem brummt sie…
    Eis und Sorbets in allen Varianten! Schoko-Orange-Joghurt war sehr lecker.
    LG ina

  • Fee
    Januar 6, 2013

    Jetzt stecke ich kopfüber im Topf und komme nicht mehr raus, weil es so voll ist :)! Also genehmige ich mir heißen Apfelcrumble mit Vanilleeis. Das geht immer :)!

  • Jenny
    Januar 6, 2013

    Mmmmhh, das klingt köstlich und könnte meinem bisherigen Liebling „halbgefrorene Rumcrème mit Himbeermark“ Konkurrenz machen! Liebe Grüße, Jenny

  • Nela
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,

    ich wünsche dir ein zuckersüßes, schokoladiges, neues Jahr 🙂 Übrigens finde ich die gemalte Zutatenliste wirklich entzückend und die Tarte sieht himmlisch aus.

    Mein Lieblingsdessert sind Schokoküchlein mit flüssigem Kern und dazu eine leckere Kugel Vanilleeis.

    Liebe Grüße Nela

  • ute (durbanville)
    Januar 6, 2013

    mmh lecker, diese Tarte habe ich auch schon mal vor ein paar Jahren gebacken … wir Münchner haben außerdem hier viele Cafés, die Anniks Werke anbieten (für den Fall dass man mal keine Lust zum Selberbacken hat) …

    das Dessert muss im Hause durbanville immer was mit Schokolade zu tun haben, also entweder Schokoladentarte mit Beeren, Brownies, Mousse au Chocolat etc.

    lgr, ute.

  • kuechenchaotin
    Januar 6, 2013

    Du und Annik, ihr gleicht euch ja nun auch wie ein Ei dem anderen! Ich hab da auch immer Schwierigkeiten, euch auseinanderzuhalten 😉 Die Tarte sieht übrigens traumhaft aus. Bisher ist sie mir noch nie aufgefallen, was für eine Schande, so gut, wie sie aussieht. Ich kann sie förmlich riechen!
    Ein Lieblingsdessert habe ich gar nicht, muss ich zugeben. Da gibt’s so viel, was gut ist! Eis, Törtchen, Crumble, Quarkspeisen, Tiramisu, alles mit Früchten, mit Schokolade oder Vanille oder oder oder oder! So. Danke. Jetzt hab ich Hunger!

  • Ela
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani, wunderschönste Photos wie immer (ich staune über jeden Post von dir!) und das Rezept.. haut mich um. Wieso ist heute Sonntag??? So kann ich doch keine Zutaten einkaufen gehen.
    Liebstes Dessert sind bei mir sowieso Tartes in jeglicher Form!
    Ich hüpf dann mal in den Lostopf fürs Buch und freu mich auf die Eröffnung des Cafes, glücklicherweise bin ich ab Februar 2 Monate in München 🙂

    Liebe Grüße;
    Ela

  • Janice
    Januar 6, 2013

    Mein Lieblingsdessert ist Panna Cotta, wer kann beim Rezept von meinem Onkel da noch widerstehen? Dabei darf die Himbeersoße auf keinen Fall fehlen.
    Euch allen noch ein gutes neues Jahr!

  • Wiebke
    Januar 6, 2013

    Das Buch ist super – ich hab es schon und einiges sehr leckeres daraus zubereitet. Dies würde ich meiner Freundin Ende Januar zum Geburtstag schenken, da sie Annik Wecker sehr schätzt 🙂 Und ich muss dringend meine Cousine in München besuchen 😉
    Ach ja mein all favourite von allen gewünschtes Dessert in Panna Cotta mit Erdbeersauce!
    Liebe Grüße, Wiebke

  • Nini
    Januar 6, 2013

    Huhu!
    Ich habe grade durch Zufall deinen Blog entdeckt und anstatt weiter fleißig an meiner Master-Arbeit zu schreiben, schau ich mir doch lieber leckere Sachen an und suche mir ganz begeistert etwas aus, was ich gleich morgen machen könnte 😉
    Und damit ich auch am Gewinnspiel teilnehmen kann, muss ich mich nun erstmal entscheiden, welches der tausend leckeren Desserts mein Lieblingsdessert sein könnte. Zurzeit ist mein Favorit Himbeeren mit einer Quark-Sahne-Kokos-Creme und weißen Schoki-Raspeln.
    Liebste Grüße von Nini

  • Katja
    Januar 6, 2013

    Lecker, lecker , lecker! Da weiss ich ja, was ich in meiner neuen Küche als erstes ausprobieren werde! Wo bekommt am denn Tarteformen mit Hebeboden?

    Vielen Dank und weiterhin viel Glück!

    Katja

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 6, 2013

      hallo katja,
      du kannst auch eine ganz normale springform nehmen und den rand einfach nicht so hoch formen. 😉
      alles liebe,
      dani

  • Manu
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,

    welch wunderschöner Blog <3 Bin durch eine Freundin darauf gekommen, die mir von deinen tollen Rezepten und deinem Buch vorgeschwärmt hat und bin ganz begeistert *.*
    Mein liebstes Dessert ist Panna Cotta in allen Variatonen, ob normal, mit Schoki, Zitrone…. 🙂

    Grüße Manu

  • taliefee
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    deine Verlosungen sind klasse und ich bin ein großer Fan von euren Bildern! Die machen einfach gute Laune und Lust auf Süßes!
    Mein liebstes Dessert ist selbstgemachtes Waldfruchteis.

    Grüße aus der Kurpfalz
    talie fee

  • Christina
    Januar 6, 2013

    Was für ein schöner Post! Mein liebstes Dessert ist ganz klar das Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern, schön warm mit einer Kugel dahinschmelzendem Vanilleeis… *lechz*

  • Maren
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani, mein Lieblingsdessert ist lauwarmer Schokoooooladeeeeenkuchen mit flüssigem Kern! Absolut der Waaaaahnsiiinnnn. Viele herzliche Grüße, das Buch von Frau Wecker würde sich wunderbar in meiner Sammlung machen 🙂

  • Claudine
    Januar 6, 2013

    mmmh, lieblingsdesserts !! da gibts tausende. denn: es gibt einfach nichts besseres als desserts meiner meinung nach! 🙂
    müsste ich mich entscheiden, wäre es auf jeden fall etwas schokoladiges. manchmal ist ein feuchter&warmer schokoladenkuchen mit vanilleeiss genau das richtige. alles andere nehm ich aber auch mit handkuss 😉

  • Daniela
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani,
    sieht Deine Trüffeltarte traumhaft aus! Ich mag Tartes sehr… Prima eingefangen! 😉
    Ich denke mein liebstes Dessert ist Tiramisu, das gibt es nicht so häufig und ist immer was besonderes…

    Lieben Gruß
    von Daniela.

  • Sharon
    Januar 6, 2013

    Mein liebstes Dessert? Hmm, vielleicht Mousse au Chocolat ? 🙂
    Liebe Grüße

  • faltmanufaktur
    Januar 6, 2013

    Hach! Sieht das toll aus, alles! Die Tarte, die Fotos, die hübschen Illus! Welch ein fulminanter Start ins neue Jahr! Und die Zeichnungen erinnern mich daran, dass ich mir ja mal vor einer Weile vorgenommen hatte, mehr Rezepte zu illustrieren, vielleicht ja ein guter Vorsatz für 2013. Und mehr joggen, damit man danach noch mehr leckere Tartes essen kann! Anniks Buch sieht ja auch gut aus, aber vorher muss erst mal Deins her! 🙂
    Liebsten Gruß!
    Tina

  • Theresa
    Januar 6, 2013

    Guten Morgen, liebe Dani!
    Oh- eine Tarte! Mit Himbeeren! Und weißer Schoki! Und Mürbeteig! Kann es etwas Göttlicheres geben? Bestimmt nicht! Vielleicht hat sie ja sogar Avancen, mein neues Lieblingsdessert zu werden… Für ein paar Wochen, denn ich probiere so gern Desserts aus, dass mein Faible tatsächlich alle paar Wochen wechselt…
    Mein „Neuer“ ist zur Zeit eine
    –> himmlische Kompositon aus Mascarpone-Creme (die Frage ist, wo man Mascarpine NICHT hineinschmuggeln kann- ist sie doch sozusagen ein Grundnahrungsmittel neben Buttercreme, Schoki, Saaahne usw.),
    Brownie-Cookies, die unglaublch weich und „teigig“ werden (!!!)
    und wahlweise Waldbeeren, Himbeeren, Weintrauben (spritzig) und welches Obst man sonst noch mit der weißen Creme und den braunen Cookie-Krümeln paaren möchte…
    Am liebsten geschichtet in meine geliebten Weck-Gläschen, damit nicht alle Gäste in einer riesigen Schüssel „rummatschen“ müssen uuund jeder seins für sich ganz allein hat!!
    Jetzt würde ich am liebsten direkt wieder weiße Creme anrühren, Cookies bröseln und Himbeeren verlesen… Oder einen Mürbeteig backen für deinen Kuchen, der ein prima Sonntagskuchen wäre! Am meisten würde ich mich aber über das tolle Give Away freuen, woraus ich sicher alle Rezepte binnen 48 Stunden gern testen würde! Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag!
    Alles Liebe,
    Theresa

  • Sabrina R.
    Januar 6, 2013

    Ach was sieht das alles mal wieder gut aus! Da versuche ích doch auch mal mein Glück!
    Also mein Lieblingsdessert ist Panna Cotta, am liebsten mit Erdbeersoße!
    Liebe Grüsse
    Sabrina R.

  • mellimille
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    Das hört sich aber delicious an!
    Yummy!!!

    Unter meinem Tannenbaum lag am Heiligabend auch ein supertolles Buch…
    ‚klitzekleine Glücklichmacher‘ heisst das Buch. Kennst du das zufällig 😉
    Klasse!

    Mein Lieblingsdessert ist Nougatmousse und Champagnermousse! Meine Freunde lechzen ebenfalls immer danach,so dass ich diese zu jeder Gelegenheit machen muss.
    Gefolgt von Joghurtmousse mit Erdbeersoße und im Sommer heiß begehrt:
    Rote Inge!
    Alles Liebe
    Melli

  • Jacqueline
    Januar 6, 2013

    Hallo, schön das Du wieder da bist und dann gleich mit so einem Yammi-Schlabber-mehr davon-Rezept. Mmmmhhhh ich liebe Himbeeren. Mein Lieblingsnachtisch ist Schwarzwälderkirsch im Glas. Liebe Grüße,
    wünsche ein wunderschönes 2013 und ich freue mich schon auf die vielen neuen Rezepte von Dir. Jac

  • backbube
    Januar 6, 2013

    Hallöchen allerliebste Dani,

    ich wünsche dir erst mal ein wundervolles neues Jahr und ganz viel Erfolg für dein Buch und dein nächstes Buch und dein nächstes…… ;o)
    Ich erwarte ab sofort immer gemalte Rezepte, das sieht fantastisch aus. Lass davon doch Postkarten drucken. Ich kauf sie auf jeden Fall. Was hast du denn zu Weihnachten bekommen, eine Lizenz zum Malen. Die hätte man dir ruhig schon früher schenken können.
    Das Rezept ist wieder mal zum Anbeissen. Ich würd am liebsten ein Stück aus dem Bild herausnehmen und genüsslich verschlingen. 😉
    Mein allerliebstes Dessert ist Mousse au Chocolat aus Zartbitterschokolade mit Blutorangensoße. Zauberst du das mal für mich???

    Herzliche Grüße und bis gaaaaanz bald,
    Markus

  • JuliaK
    Januar 6, 2013

    da bin ich doch gerne dabei! zurzeit liebe ich katalanisches beerentiramisu über alles, soo lecker!

  • Petra
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani, habe mir erst vor kurzem Dein Buch gekauft und ich darf sagen ich bin hin und weg……so viele tolle und leckere Sachen. Habe bereits die Cake Pops ausprobiert und sie an Freunde und Verwandte verschenkt. Alle waren total begeistert und fragen schon, wann es wieder eine neue Leckerei gibt. Also vielen Dank für die tollen Rezepte. Lieblingsnachtisch……schwierig…..aber doch einfach „Vanille-Eis mit heißen Himbeeren“. Alles Gute noch für 2013 !!
    Liebe Grüße Petra

  • Eva
    Januar 6, 2013

    Da ich schon eines der Annikbücher hab und weiß, wie fabelhaft diese sind, hüpfe ich mit Freuden mit in den Lostopf!
    Mein Lieblingsdessert ist Eis (natürlich selbstgemacht) in allen Variationen, vielleicht find ich ja einen neuen Favouriten bei Annik?!
    Liebe Grüße,
    Eva

  • ina
    Januar 6, 2013

    ohhhh hallo liebes 😀
    da startest du ja gleich köstlichst in das neue jahr. am liebsten würde ich es sofort nachbacken aber ZUM GLÜCK habe ich grad nix da 😀 (Wie war das gleich mit den kalorenarmen essen zum jahresanfang!! DU verführerin!!!)

    naja auf jeden fall würde ich auch dieses buch gerne gewinnen 😀 klingt unschlagbar lecker und ich denke ich hätte daaaa meinen spaß meine „guten“ vorsätze schnell über board zu werfen und mir ein paar kaloriendesserts zu können ^^
    mein iebstes dessert ist panna cotta (mit kokosmilch) mit mangospiegel und kokosraspel.
    liebe grüße
    ina

  • Ingrid
    Januar 6, 2013

    So ein tolles Rezept. Da wird es nichts mit „Weniger“ nach den Feiertagen. Die Bilder sind toll und der Versuch mit dem neuen Bamboo ist gut gelungen. Mein Lieblingsdessert ist Tiramisu.
    lg
    Ingrid

  • Susanne
    Januar 6, 2013

    Deine gemalte Rezeptillustration: love it! Ganz toll! Ich tät‘ auch gerne noch zweite, dritte und noch mehr Versuche davon sehen wollen 😉 Liebsten Gruß Susanne

  • Liljetys
    Januar 6, 2013

    Jaaah, ich will auch unbedingt mitmachen! Also ja, Lieblingsdessert: Schokomousse (wenn es wirklich gut gemacht ist).

  • Marie
    Januar 6, 2013

    Oh ich habe schon ein Buch von Annik und liiiebe es! Bei den Desserts kann ich mich gar nicht so recht festlegen… Ich denke es ist Rua Mid, eine thailändische Speise mit Tapioka, Jackfrucht, Jamswurzel und Kokosmilch, einfach köstlichst! :))

    Liebe Grüße!

    Marie

  • Leonie
    Januar 6, 2013

    für mich kann wirklich ncihts eine gut gemachte creme brulee toppen. baam baam.
    ganz liebe grüße und ein fröhliches bloggerjahr.
    leonie von http://www.tiffiundkeks.blogspot.de

  • Stephanie
    Januar 6, 2013

    Oooooooh, Dessert. Lecker! Mein allerliebstes Lieblingsdessert sind momentan halbflüssige Schokotörtchen mit einer himmlischen Vanillesoße, Eis und Früchten. Hm, Hüftgold!

  • Conny Wortmann
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    ich mag viele Desserts mit Obst gerne. Schoki mag ich aber auch! Da ich gerade starke Halsschmerzen habe, hätte ich Lust auf ein Zitronensorbet.
    Liebe Grüße und natürlich ein GUTES NEUES JAHR!
    Conny

  • Inga
    Januar 6, 2013

    Ich hatte das Buch kurz vor Weihnachten auch schon in den Händen und dachte mir: wünschen und schenken lassen. War leider bisher nix. Meine Lieblingsrezepte: versunkener Apfelkuchen (weil es leicht und schnell ist und immer klappt), carrot cake (für den Winter) und New York Cheese Cake (für den Sommer). Die letzten beiden von der lieben Cynthia Barcomi.

  • Chrissie
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    eine wirklich schöne Zeichnung hast du gemacht 🙂

    Meine liebste Nachspeise ist ein warmer Schokoladenkuchen. Je schokoladiger umso besser. Nein… ich bin nicht süchtig…… naja, eventuell ein bisschen… 😉

  • Meliha Yangöz
    Januar 6, 2013

    also alles ist wieder mal so toll, die Tarte, die Zeichnung die Fotos…! i love it!! ich hüpfe gerne in den Lostopf – mein Lieblingsdessert – jede Art von Cheesecake!

    Liebe & Süsse Grüße Meliha

  • Stefanie von ziermittel
    Januar 6, 2013

    Ooh – süße Verführung pur,aber die entsprechenden guten Vorsätze in Sachen Figurschonung wurden eh schon wieder über Bord geworfen 😉
    Mein liebstes Dessert ist doch immer wieder ein feines Tiramisu,was auch beim jüngst zurückliegenden Weihnachtsfest wieder auf den Tisch kam

    Herzliche Grüße
    Stefanie

  • backmaus80
    Januar 6, 2013

    Hallo liebe Daniela,

    deine Zeichnung gefällt mir richtig gut. Ein super Geschenk hast du da bekommen….

    Mein Lieblingsdessert ist Baileys-Creme mit Kirschen….yammie

    LG

  • Kim V
    Januar 6, 2013

    Oh ja her mit dem Buch! Mein liebstes Dessert? Ist es nicht ein bisschen fies eins über das andere zu stellen? Auf alle Fälle ist es extremst schwer. Vielleicht das Tiramisu von meiner Freundin? Oder herrlich leckeres Beeren-Birnen-Crumble? Oder Lemon Curd mit Joghurt?

  • Daniela
    Januar 6, 2013

    Also mein Lieblingsdessert ist ein erdbeertiramisu mit amarettinis und weißer Schokolade !!!
    Natürlich wuerde ich mich sehr über den Gewinn freuen!

    Lg und weiter so Super in 2013!!!
    Daniela

  • Sabrina
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    obwohl ich mich eben auf die Couch rollen mußte, da das Sonntagsessen wieder einmal herrlich lecker war, bekomme ich bei dem tollen Bild einwenig Hunger auf ein Dessert.
    Mein Lieblingsdessert ist ein mousse au citron.

    Ganz liebe Grüße

    Sabi ♥

  • Yvonne
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Das ist direkt in die „To Do“ Liste aufgenommen worden. Die Vorsätze für das neue Jahr finde ich auch super. Wobei ich mir definitiv Hilfe bei der „Bewältigung “ der. To Do Liste holen muss ;-). Wobei meine Familie, Freunde und Nachbarn da sicher dabei sind.

    Mein Lieblings Dessert ist ein Erdbeer Sorbet, weil es so herrlich fruchtig und süß ist.

    Viele liebe Grüße
    Yvonne

  • Petra
    Januar 6, 2013

    2x100g Butter oder 100g Butter ???

  • Petra
    Januar 6, 2013

    2x 100g okay…

  • applewoodhouse
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,

    zunächst wünsche ich Dir ein absolutes Knallerjahr 2013 voller wunderbarer Momente 😉 ♥♥♥

    Diese Tarte ist bei uns der All-Time-Favourite, bestimmt schon 150 Mal (ja, im Ernst!) gebacken, für Familie und Freunde und überhaupt. War auch schonmal bei mir auf dem Blog. Bei der Verlosung mich bitte NICHT berücksichtigen, ich habe schon ALLE Bücher von Annik Wecker und bewundere sie ungefähr so sehr wie ich das liebe Frl. Klitzeklein bewundere 😉

    Mein Lieblingsdessert ist „Milchmädchen“, eine extrem süße Angelegenheit aus Milchmädchen, Butterkeksen, Sahne und viiiieeeeel Zitrone. Hört sich eigenartig an, ist aber der Knaller.

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 7, 2013

      huiii isabelle,
      tarteprofi du!!
      dein lieblingsdessert hört sich aber mehr als interessant an.
      gibt’s das auch bei dir auf deinem wunderhübschen blog? 🙂
      und einen ganz dicken schmatzer für das liebe kompliment,
      dani

      • applewoodhouse
        Januar 8, 2013

        Liebe Dani,

        ja, das Rezept gibt es hier:

        http://applewoodhouse.blogspot.de/2012/05/kein-nachtisch-ist-auch-keine-losung.html

        Aber Achtung! Das ist so lecker, man kann leider gar nicht aufhören zu essen ehe nicht die Schüssel ganz sauber ausgeleckt ist 😉

        Deine Bildchen sind übrigens ganz wunderbar. Ich habe auch schon seit längerem ein Bamboo-Tablet, habe mich aber noch nie so richtig daran getraut. Vielleicht probiere ich es jetzt auch endlich mal aus!

        Liebe Grüße,

        Isabelle

  • silvia | candid moments
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,
    so ein köstliches Rezept – habs gleich heute Vormittag gelesen und wollte es am liebsten auf der Stelle verschnabulieren 🙂 Gratuliere auch zu Deiner süßen Illustration! <3
    Mein Lieblingsdessert? Derzeit stehen Cupcakes in allerlei Ausführungen gaaaanz hoch im Kurs bei mir! Vor allem jetzt, wo wir uns grade erst in New York durch die süßen Köstlichkeiten gekostet habe 😉
    Alles Liebe und einen schööönen Sonntag schick ich Dir aus dem nebelnassgrauen Österreich,
    silvia

  • finfint.
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani,
    also mir gefällt die Zeichnung echt super! Und die Tarte natürlich auch! Hach, jetzt darf es langsam wieder beerig werden. *Freu*.
    Mein Lieblingsdessert ist Tiramisu, aber auf keinen Fall mit Joghurt oder Quark die schöne Mascarpone verlighten. 😉 Eine Portion Beeren darf aber gern mit rein.
    Verrätst du uns noch die super schöne Schrift der *Trüffeltarte*?
    Liebe Grüße
    Barbara

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 7, 2013

      barbara, wie schön!!
      jetzt musste ich gerade doch glatt nochmal nachschauen.
      es war ’sverige script‘.
      alles liebe,
      dani

  • daniela andré
    Januar 6, 2013

    Hühüpf!! Schönes und leckeres neues Jahr wünsche ich noch!!

    LG
    Daniela

  • Anne22
    Januar 6, 2013

    Oh, das Rezept hört sich wirklich sehr lecker an…!
    Also mein Lieblingsdessert ist eindeutig Tiramisu!!! (schafft aber nicht jeder gleich gut…)
    Aber vielleicht finde ich ja ein paar neue Anregungen in dem Buch…;-)

    Liebe Grüße, Anne22

  • Anja
    Januar 6, 2013

    Hallöchen!
    Starre die ganze Zeit mit grooooßen Augen auf deine wunderbaren Bilder und brauche unbedingt Nachtisch *g* – Hauptspeise wird ja auch total überschätzt…. Der aktuelle Liebling: Mousse au Chocolat mit gaaaaanz viel und gaaaanz dunkler Schokolade und ein paar Himbeeren *mhmmmm*
    Somit hüpfe ich in den Lostopf und hoffe, Glück zu haben 🙂

    Liebe Grüße und vielen lieben Dank für deine wunderbaren Rezepte!
    Anja

  • Nadine NX
    Januar 6, 2013

    Ich liiiiiebe desserts. Und kuchen und süß überhaupt. Meine liebsten desserts sind auch klassisch crème brûlée oder mango-tiramisu (fruchtig ohne kaffee). Oder auch ein brownie. Oder new york style cheesecake. Oder, oder, oder :-)))

    Ich freue mich aber immer über neue inspiration und würde das buch deshalb seeeeehr gern gewinnen 🙂

    Und das rezept backe ich auf jeden fall nach!

    Liebe grüße…
    Nadine.

  • Jil
    Januar 6, 2013

    Ich liebe Käsekuchen und Tiramisu 🙂 Lg

  • jakma
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani,

    Deine Tarte sieht wiedereinmal köstlich aus!! Werd ich baldmöglichst ausprobieren. Bin allerdings eher Erdbeer – statt Himbeerfan. Hast Du`s schon mal mit Erdbeeren versucht?

    Zu meinem Lieblingsdessert: Es ist ein Schichtdessert mit Erdbeeren und Schmandsahne – sehr einfach, aber seeeehhr lecker!!!! Mmmmh….

  • Caro
    Januar 6, 2013

    dein blog wirft all meine guten Vorsätze über den Haufen und ich freu mich darauf…

  • Daniella
    Januar 6, 2013

    uiiii wenn die genausogut ist wie die Chocolate Chilli Tarte dann muss ich die auch mal ausprobieren 😉
    die Tarte wurde in den letzten 3 Wochen 3mal gemacht – und ALLE lieben sie !!! 😉

    Und Lieblingsdessert?….hm ich mag Creme Brülee 😉 und die Tarte ist wirklich ein TRAUM !

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 7, 2013

      BOAH, 3 x in 3 wochen?
      respekt!
      die ist aber auch sooo gut.
      hach, ich könnte auch schön wieder…

      • Daniella
        Januar 7, 2013

        😉 haha – ja ich hab zum Glück nicht alle 3 alleine gegessen. JA, die ist super lecker !!! danke nochmal fürs wunderbare rezept

  • Laura
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani, mein Lieblingsdessert ist ganz schlicht und einfach Milchreis. Der geht immer, morgens, abends, vor Partys, nach Partys, wenn man krank ist, wenn man verliebt ist, wenn einem zum heulen zumute ist und wenn man vor Freude die ganze Welt umarmen will. Optional mit etwas Zimt und Muskatnuss 🙂

  • Veronika Müller
    Januar 6, 2013

    Hm… Mein Lieblingsdessert ist wohl das Amarettini-Zimt-Parfait mit Kirschragout, das meine große Schwester zu Weihnachten serviert hat! 🙂
    Liebste Grüße,
    Veronika

  • Tani Web.
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani!
    Ich wünsche Dir noch erfolgreiches, glückliches und gesundes neues Jahr 2013!
    Das Buch ist ja klasse! Drum verrate ich Dir jetzt auch mein Lieblingsdessert! Ich mag überalles TIRAMISU!!!!!
    Einen schönen Abend noch und liebste Grüße Tani Web.

  • Jasmin
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,

    das Rezept sah mal wieder köstlich aus 😉 Ich wünche dir weitere wunderbare Ideen für das neue Jahr und natürlich Glück und Gesundheit.

    Mein liebstes Dessert hat ne schöne Geschichte. Die Mutter meines besten Freundes machte es einst. Ich wusste nie den Namen, eine Kollegin meinte mal es hieße Himmelscreme…aber ob das stimmt weiß ich nicht. Auf jeden Fall liegt das Rezept gut behütet bei mir und heißt nur „von Tobis Mama“

    Beste Grüße
    Jasmin

  • Christine Peiser
    Januar 6, 2013

    Liebste Dani,

    an deinem Buch konnte ich vor Weihnachten schon nicht vorbei und habe leider erst die leckeren, klitzekleinen Zimtschnecken ausprobiert. mmmmmmmmh. So schnell konnte man nicht gucken, wie die weg waren.
    Die Torte von Annik Wecker ist mir schon in einem anderen Blog untergekommen, die wird sicher bald nachgebacken.
    Mein Lieblingsdessert: eindeutig Tiramisu.
    Allerliebste Grüße vom Niederrhein
    Tine

  • Jutta von Kreativfieber
    Januar 6, 2013

    Hallooo und erstmal ein frohes Neues! Hier fängt das Jahr ja super an, sieht suuuper lecker aus die Tarte ! Mein Lieblingsdessert ist und bleibt Tiramisu, auch wenn ich generell für alles Süsse immer zu haben bin!
    Liebe Grüsse!

  • Denise
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani,

    da läuft mir das Wasser im Mund zusammen! Zum Glück bekommen wir nächste Woche Gäste, da kann ich das Rezept gleich ausprobieren. Mein Lieblingsdessert ist Tiramisú. Aber es darf nicht zu sehr nach Alkohol schmecken.

    Liebe Grüße Denise

  • Da Ni
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani, ein tolles neues Jahr für Dich!!! Das Christkind hat meine Wünsche erhört und mit dein Buch gebracht… Ich freu mich so loszulegen….. hmmm und mein Lieblingsdessert ist EIS in allen Variationen, aber am liebsten mit Schoki 🙂 Viele liebe Grüße Dani/ emmalotta

  • Erika
    Januar 6, 2013

    Hört sich irre lecker an!
    Mein Lieblingsdessert ist weiße Schokomousse an marinierten Erdbeeren- die Mouse geht so ähnlich wie die Creme oben im Rezept 🙂 .
    Erika aus B.

  • Stefanie
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani, die weiße Trüffeltarte sieht wirklich zum Anbeißen aus. Die werde ich in nächster Zeit ganz sicher mal nachbacken ;-). Mein absolutes Lieblingsdessert sind Schokoküchlein mit einem weichen Kern, Vanilleeis und Sahne! Warmer Kuchen mit Eis – besser geht’s nicht! 🙂

    Liebe Grüße,
    Stefanie

  • dani l.
    Januar 6, 2013

    da versuch ich gerne auch mal mein glück – mein lieblingsdessert ist sachertorte 🙂 ich liebe diesen fluffig leichten kuchen und er ist ja schnell gemacht, deshalb gibt es denn recht oft bei uns 😀

    lg dani

  • Angelika Herzog-Eicher
    Januar 6, 2013

    Hallo liebe Dani
    ich verirre mich hin und wieder auf deinem Blog und freue mich über die tollen rezepte und Bilder. Meine Große hat morgen Geburtstag und die Himbeertarte wir wohl auf meiner morgigen ToDoListe stehe. Hört sich köstlich an.
    Ich habean Weihnachten Schokoküchlein mit flüssigem Kern getestet und muß sagen, dass diese Variante momentan zum Lieblingsdessert avanciert. Mal sehen, ob die Himbeertarte diese Sünde ablöst.
    Eine schöne Zeit
    Angelika

  • Eva
    Januar 6, 2013

    Liebe Dani.

    Erstmal wünsche ich Dir Frohes neues Jahr und vieeel Erfolg für dieses Jahr im Beruf und auch privat.
    Die Tarte sieht ja umwerfend aus, wenn man das so sagen darf. Ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren, weil ich Himbeeren über alles liebe.
    Hab dieses Wochenende „nur“ gedeckter Apfelkuchen gebacken, aber das nächste wird es diese Tarte sein.
    Zu Deiner Frage – mein Lieblingsdessert? Hm, das sind einige…… ich liebe zum Beispiel ganz klassisches Vanilleeis mit heißen Himbeeren oder auch Creme Brulee oder aber auch Schokoladenkuchen mit flüßigen Kern, im Winter auch mal Bratapfel mit Marzipan oder Vanilleeis…

    Liebe Grüße
    Eva S. aus München

  • Katharina
    Januar 6, 2013

    Mein liebstes Dessert ist genau diese Tarte 😉

  • Nicole K.
    Januar 6, 2013

    Hallöchen,

    das ist ja ein toller beitrag und ich werde ihn gleich morgen nachbacken 🙂

    zu weihnachten habe ich dein tolles backbuch geschenkt bekommen, von meinem „weltbesten“ – mit dem vermerk, da er ja bald geburstag habe, dass villt ein paar kleine köstlichkeiten aus diesem werk auf dem gabentisch mitbei sind.. wer kann da schon nein sagen 😉
    ich denke, da werden für uns ein paar neue „klitzekleine“ lieblingsdesserts dabei sein :), aber ungeschlagen an erster stelle steht für mich eis! in allmöglichen variationen, macht mich das einfach glücklich ♥ 🙂

    liebe grüße,
    nicole

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 7, 2013

      na, wenn dir dein weltbester die klitzekleinen glücklichmacher schenkt,
      dann kann er ja nur ein weltbester sein, hihi.
      dickes küsschen für euch zwei,
      dani

  • Stefanie
    Januar 6, 2013

    Oh wow Desserts sind einfach mein liebstes!!
    Mein Lieblingsdessert ist klassisch ne Creme brulee, aber auch gerne in allen Variationen …Ingwer Creme brulee usw.
    Ich mag gerne diesen Zucker-crunch dabei!!
    Über das Buch würd ich mich riesig freun…
    PS: du bist der Hammer 🙂

  • Lary
    Januar 6, 2013

    Also ich finde das gemalte echt gut. Sieht total süß aus! 🙂
    Ich hüpfe gerne in den Lostopf.
    Ich habe eigentlich gar kein liebstes Dessert. Es gibt so viele leckere. zB versenkte Kirschen von meiner Mama 🙂

    Lary
    http://www.lary-tales.blogspot.de

  • m
    Januar 6, 2013

    Kopfüber. Wenn schon nicht ins Dessert, dann notfalls in den lostopf. Ich mag am liebsten kaltes. Eis in allen Varianten….

  • kathrinville
    Januar 6, 2013

    Was für eine süße Illustration! Hast Du sehr schön „gebastelt“. Und auch der Kuchen sieht toll aus.
    Hmm, beim liebsten Dessert kann ich mich gar nicht so recht entscheiden. Ich habe eigentlich noch nie ein Dessert gegessen, dass ich NICHT mag – okay, doch, bei uns in der Kantine 🙁
    Ich mag sehr gerne Trifles, da ist so von allem was dabei.
    Oh ja, und das Buch möchte ich natürlich seeeehr gerne gewinnen!

    Liebe Grüße,

    Kathrin

  • Eileen
    Januar 6, 2013

    Oh, wie lecker!
    Gute Vorsätze bezüglich Gewicht habe ich schon vor Jahren über Bord geworfen und so bekommt diese Tarte bestimmt in nicht allzu ferner Zukunft ihren großen Auftritt in meiner Küche 🙂
    Tja, mein liebstes Dessert…SCHWER – sehr schwer…. 🙂
    Zimtparfait mit Pflaumen, Creme brulee….oh, mir würde so viel einfallen…

    Jetzt aber einfach noch einen schönen Abend an Alle und ich träume ein bisschen davon bei der Verlosung etwas Glück zu haben!

    Viele Grüße
    Eileen

  • Lun
    Januar 6, 2013

    Oh la la. Ich habe gerade instinktiv versucht die Tarte quer durch den Bildschirm zu inhalieren. Gemeinheit, dass die Technik noch nicht so weit ist. Bis dahin tröste ich mich mit allerlei Schokoladenvariationen. Cookies, Mousse, Kuchen. Egal. Hauptsache inklusive Schokoglück.
    Liebe Grüße von der Luna

  • Merle Lu
    Januar 6, 2013

    Oh das sieht ja wieder mal richtig richtig lecker aus….. Das muss ich unbedingt bald mal ausprobieren, meine Freunde werden sich freuen 🙂

    Mein Lieblingsdessert ist eine wundervoll cremige Zitronentarte, die es in Kiel bei Schokodeern gibt. Ich habe mich so in sie verliebt, dass ich bestimmt 100 Rezepte für Zitronentarte durchgelesen und 5 oder 6 nachgebacken hab, bis ich ein Rezept gefunden habe, dass dem von Schokodeern sehr sehr ähnlich ist.

  • mrs.mandel
    Januar 6, 2013

    Liebste Dani,

    haha du bist ja süss, deine Malerei ist prima geworden und die Tarte …da rede ich liebe nicht drüber wie toll ich die finde, weil ich nämlich momentan lieber mal auf Zucker verzichte. Da ist ja mal sowas von Weihnachten und Silvester dran Schuld. Puha 😉

    Also Zumba ich mich so durch den Tag und träume von deinen Desserts. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich gerne nochmal den Weihnachtsapfelkuchen essen. Kennst du den? Der ist sooo lecker!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und nochmal alles Liebe für das neue Jahr!
    Christin

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 7, 2013

      überall höre ich zumba!!!
      meine kollegin ist auch schon völlig im fieber.
      ihr fleissigen mädels ihr. 🙂
      ich geselle mich dann lieber zum weihnachtsapfelkuchen. 😉

  • Kathrin
    Januar 6, 2013

    nur Mousse au chocolade geht immer

  • Johanna
    Januar 6, 2013

    Huhu =3

    Verfolge deinen Block als stille Leserin schon länger und habe schon die Schneeflocken und die Whoopie Pies ausprobiert. Leckere Sachen, kommen super an <3 Ich dachte, ich lass auch mal ein Kommentar da :3

    P.S Mousse au Chocolat! In Schokolade könnte ich baden! 😀

  • Inga
    Januar 6, 2013

    uih das Rezept hört sich ja köstlich an, das werde ich am nächsten Wochenende sicher ausprobieren. habe mir schon die Zutaten notiert, die noch fehlen.

    Mein Liebstes Dessert ist eigentlich das superschnelle und kinderleichte SCHNEEGESTÖBER oder auch Himbeer Sahne Dessert genannt. Es wird ganz einfach Sahne geschlagen und kleine Baisers kleingebröselt. und dann Schichtweise die gefroreren Himbeeren, die sahne und das baiser übereinander schichten. oben drüber macht sich etwas brauner Zucker ganz schickt.

  • Annette
    Januar 6, 2013

    Im Angedenken an Loriot ist der allerliebste Nachtisch Birne Helene – mit Apfel – was sonst, aber dennoch ist „tart au chocolat „mein heimlicher Favorit- einfach gigahimmlisch … oder ?

  • Larissa Kluxen
    Januar 6, 2013

    Hallo Dani!
    Mein allerliebstes Dessert ist Himbeer-Mascarpone-Creme, geschmacklich also ähnlich zu deiner tollen Trüffeltarte, die ich sicherlich mal probieren werde!!
    LG
    Lala

  • urbanereklame
    Januar 6, 2013

    ein wahrer Traum… mhhhh

  • Julia
    Januar 7, 2013

    Lieblingsdessert…? Du bist lustig! Nur eines? Geht gar nicht! Schon gar nicht bei Deinem wunderbaren Blog! Alles mit weisser Schoki, z.b. Cheesecake mit weisser Schoki oder eine Mousse? Und dann alles mit Karamell! Und selbst Hefe-Teilchen sind nicht zu verachten… und dann gibt es natürlich noch Creme Brulée…Das knuspert soo schön…. *grübel* nein, zurück zur weissen Schoki, das passt immer!!!!
    Und DANKE, DANKE, DANKE für Deinen süssen, fantastischen Blog. Du machst Backen einfach noch süsser ツ

  • Katrin
    Januar 7, 2013

    Für mich gibt es nichts besseres als Parfait (: Mit Rotweinzwetschgen…leckerlecker!

  • Mirjam
    Januar 7, 2013

    Ja ich will es umbedingt! Es wäre ein super toller Start ins neue Jahr!

    • Mirjam
      Januar 7, 2013

      Ach ja, es gibt keinen tag an dem ich mir nicht deinen Blog anschaue! Super schön gemacht. Alles Liebe fürs neue Jahr!

  • twinklinstar
    Januar 7, 2013

    Hui, wie gut, dass ich momentan nahe München lebe! Das Café muss ich dann auf alle Fälle besuchen…. Mein Lieblingsnachtisch ist eine Eierlikör-Marzipan-Mousse, supereinfach zu machen und zum reinlegen lecker! Alles Liebe, Andrea

  • Jessi
    Januar 7, 2013

    hmm, mein liebstes dessert ist Panna cotta in allen Varianten. So lecker…

  • Marcel
    Januar 7, 2013

    Hallo Dani,

    zu erst einmal ein riiiiiesen Lob für deinen wundervollen Blog! <3 I love it!

    Kommen wir nun zu meinem absoluten Lieblingsthema,Dessert!!*kicher* Mein Favorite unter den Desserts ist das Schneegestöber. Bestehend aus Baiser,Himbeeren und Sahne ist es köstlich frisch und Luftig leicht. Es ist auch im Winter ein Genuss! Als "Geheimtipp" von mir: Das Schneegestöber ruhig einen Tag vor dem Verzehr zubereiten,dann sind die Himbeeren und deren Saft gut mit dem Baiser durchgezogen.

    In diesem Sinne wünsche ich dir, Dani, und allen anderen natürlich auch, einen tollen Start in die neue Woche!:)

    Herzlichste Grüße Marcel

  • schninskitchen
    Januar 7, 2013

    Ich wollte meiner Mom am Wochenende eigentlich einen New York Cheesecake backen, den liebt sie. Aber vielleicht schwenke ich noch auf diese Tarte um, sie schreit förmlich: „Back mich….iss mich…“
    Mein liebstes Dessert? Auf jeden Fall richtig schokoladig…sterben tu ich für kleine Schokoküchlein/Soufflees mit flüssigem Kern – dazu ein bißchen Vanilleeis & etwas Himbeersauce…I’m in heaven.

  • Michelle
    Januar 7, 2013

    Oh, deine Zutatenliste in gezeichneter Form finde ich shon richtig hübsch! 🙂
    Habe letzt auch mit einem Zeichentablett geliebäugelt…
    Ein Lieblingsdesert habe ich leider gar nicht, ich probiere immer wieder gerne neue Dinge aus… es muss auf jedenfall auch hübsch anzusehen sein! 😀 Zu Weihnachten gabs einen heißen Früchtestrudel mit kaltem (gekauften :>) Vanilleeis… der waaaaaaahnsinn! 😀

  • Sabrina
    Januar 7, 2013

    hmmmm sieht lecker aus

  • steffi
    Januar 7, 2013

    Ich liebe ALLE Desserts, aber besonders Cremes…Bayrische Creme, Creme Caramell, Creme Brulee….usw.
    Deine Zeichnung ist zuckersüß…

  • Sabrina
    Januar 7, 2013

    Ha, das ist leicht 🙂 Schokotörtchen mit flüssigem Kern……….. UNSCHLAGBAR!!

    Es gibt zwar noch diverse andere und evt. sogar kompliziertere Sachen, aber DAS ist schlicht das Beste!

    Dass Du Dich extra für uns im Zeichnen versuchst, find ich top! 🙂

    Lieben Gruß,
    Sabrina

  • nancy
    Januar 7, 2013

    liebste dani!

    151 kommentare.. phu… davon kann ich (noch) nur träumen… bei meiner letzten velosung hatte ich ca. 20 oder so… *lach*
    jeder einzelne sei dir aber gegönnt.. es ist schön zu sehen, dass so viele leute deinen stil genauso mögen wie ich…
    und wenn ich schon mal beim loben bin…deine zeichnung ist ganz entzückend!!! und passt soooo gut zu dir… im neuen buch also auch mit klitzekleinen zeichnungen ?! *freu*

    mein liebslingsdessert… hmmm… kann ich leider nicht festlegen… ich mag einfach so vieles… bin eine süße naschkatze… das rezept von annik sieht z.B. schwer interessant aus… und steht deshalb schon auf meiner todoliste…

    liebste grüße nancy

  • Rosi EU
    Januar 7, 2013

    Diese Antwort fällt schwer – ich liebe alle fruchtigen Desserts aber auch Creme Brulee! Die gezeichnete Zutatenliste ist wunderhübsch – ich könnte sie mir auch als Aufdruck für ein Geschirrtuch vorstellen…
    L G Rosi

  • Katja
    Januar 7, 2013

    Hallo liebste Dani,

    hört sich sehr fein diese Tarte! Da wird es in der Tat nix mit den guten Vorsätzen 😉

    Zum Thema Lieblingsdessert: Hmmm… schwierig, schwierig… anstatt da eins zu nennen, würde ich eher sagen: ich hab ein neues Lieblingsbuch zum Thema Desserts, aus dem bisher alles, was ich gemacht habe, g-r-o-ß-a-r-t-i-g war. Und zwar „Törtchen, Törtchen“ von Matthias Ludwigs. Buch selber ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber für mich eine Neuentdeckung und was kann ich sagen: I’m in love! 😉

    Dir noch eine frohes neues Jahr und dass das neue Jahr genau so toll weiter geht, wie das letztes geendet hat! 🙂

    Ganz liebe Grüße

    Katja

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 7, 2013

      hallo katja,
      der name matthias ludwigs begegnet mir in letzter zeit häufiger. 😉
      das buch habe ich auch (toll!), der dazugehörige laden ist in köln und er backt ab und zu
      bei ‚daheim & unterwegs‘ im wdr.
      ich glaube, es wird mal wieder zeit etwas aus dem buch zu machen. :)))
      alles liebe,
      dani

  • Donata Nikolic
    Januar 7, 2013

    Hallo!
    und mein liebstes Dessert ist ptasie mleczko (polnische Desser)
    Grüße
    Donata

  • Eva
    Januar 7, 2013

    Hallo,
    die Tarte steht unter Garantie diese Woche noch auf dem (Nach-)Tisch!! Himbeeren gehen bei uns immer und in allen Variationen (gerne genommen auch als Soße für Cremes, Puddings, etc.) und Eis natürlich! Ich bin so froh, dass man die inzwischen in größeren Mengen eingefroren kaufen kann, sonst wäre unser Garten total mit Himbeer-Sträuchern zu!
    Das Buch hätte ich seeehr gerne, so ein kleiner Gewinn wäre doch ein schöner Start ins neue Jahr, oder?
    Liebe Grüße aus Bayern,
    Eva

  • julala
    Januar 7, 2013

    Gestern gab´s eine köstliche Tiramisu-Variante mit Zwieback, Quark, Granatapfel und ein bisschen weißer Schokolade.. Und ganz schlecht für die Hüfte ist´s auch nicht gewesen 😉 Für den Kuchen würd ich aber glatt sündigen. Bestell dem Herrn K. einen schönen Gruß, da gibt es aber schlimmere Beschreibungen als „mein weltbester“, Bescheidenheit hin oder her!

  • bigapple-girl
    Januar 7, 2013

    uihhh ein Gewinnspiel und das gleich zum Anfang des Jahres, da mach ich doch gleich mal mit aber vorher möchte ich mein Kompliment aussprechen. Ich als alter Backmuffel bin auf deinen Blog aufmerksam geworden und finde langsam etwas gefallen am Backen 🙂
    da sieht man mal wieder, wie inspirierend Fotos und Blogs sein können.
    Was das Gewinnspiel betrifft, so habe ich keine lieblings Nachspeise finde aber alles was mit Himbeeren oder Erdbeeren zu tun hat klasse. Bei einem Cupcake mit erdbeere oder Himbeere kann ich einfach nicht widerstehen.

    LG
    Steffi

    Zum

  • Dami
    Januar 7, 2013

    Liebe Dani,
    mein Lieblingsdessert…zur Zeit ist das Wohl Crumble, die herbstliche Version mit ein wenig Zimt und Pflaumen ist der hammer.
    Hab ich auch an Heiligabend gezaubert und alle waren begeistert. In der nächsten Zeit werde ich dann mal mehr von deinen Rezepten ausprobieren, der Weihnachtsmann hat mir dein Buch dagelassen 😉
    Lieben Gruß und alles Liebe,
    Dami

  • Sandra
    Januar 7, 2013

    Hallo Dani!
    Ich hab mir im Dezember Dein Buch gekauft (den Blog kannte ich da gar nicht) und war begeistert. Genauso wie die zwei Dutzend Leute, die dann nach einer Runde Deiner Cakepops schlagartig zu Dani- und Klitzeklein-Fans wurden.
    Ich freu mich auf 2013 mit Deinem Blog, das bestimmt wieder so großartig wird wie letztes Jahr!
    Herzliche Grüße von
    Sandra
    P.S. Mein Lieblingsdessert? Panna Cotta!

  • Anna
    Januar 7, 2013

    Lieblingsdessert? Nur eins? Mousse au chocolat, Creme Brulée, Himbeer-Quark-Speise, schlichter Vanillepudding mit Erdbeeren … da könnte ich noch lange weiterschreiben!

    Aber die Tarte probiere ich definitiv bald aus!

    Liebe Grüße aus Thüringen
    Anna

  • Baking, Loving, Living
    Januar 7, 2013

    ooo das sieht göötlich aus… !
    Mein Lieblingsdessert ist PannaCotta mit heissen Beeren! Einfach TOOOLLL!!!!

    liebe Grüsse
    Valeria

  • Saskia
    Januar 7, 2013

    Meine liebe Dani,
    erstmal noch ein frohes und gesundes neues Jahr! Die Tarte sieht wirklich göötlich aus und da ich nur 30km südlich von münchen wohne zähle ich mich als MÜNCHNERIN 😉 und hoffe in ihrem Cafe gibt es diese leckere Tarte. wenn nicht dann darfst du mir gerne mal ein stück backen und schicken 😉 oder ich stelle mich selber in die küche. wie bolle würde ich mich über das GIVE AWAY freuen. ich würde in meinen regal schon irgendwo noch eine lücke finden wo es reinpasst 😉 mein lieblingsdessert ist sooo doof aber ich mag es soooo sehr. VANILLEPUDDING :)) den gab es als kinder oft noch warm zum frühstück. und auch heute noch koche ich ihn mir ganz oft….knutschaaaa saskia ♥

  • Danny
    Januar 7, 2013

    Liebe Dani,
    Hhm himmlisch, Desserts sind aber auch ein Muss!
    Ich liebe alles mit Himbeeren, aber ich mag auch gern Tiramisu.
    Und da ich keinen Kaffee trinke, ist meins immer herrlich schokoladig und kakaogetränkt!
    Liebe Grüße
    Danny

  • Miriam
    Januar 7, 2013

    Mein Lieblingsdessert im Moment: Chocolate-Raspberry-Pavlova nach einem Rezept von Nigella Lawson. Hmmmm, lecker!

    Neujahresstartgrüße, Miriam

  • groetjesjette
    Januar 7, 2013

    Meine allererste Gewinnspielteilnahme 🙂 mein Lieblingsdessert sind meine selbstgebackenen Schokoladensünde- Cupcakes 😉
    Liebe Grüße und alles Gute für dich.

  • Hanna Lück
    Januar 7, 2013

    liebe Dani!!!
    WoW mein Traum wird wahr! bei uns um die Ecke gibt es eine kleine feine Kuchenwerktatt, die Kuchen backt, bei denen ich nicht m traum erahnen könnte wie sie gemacht wurden (auch trotz ziemlicher Backerfahrung!!!) aber deine Trüffeltrte kommt dem ganzen schon ziemlich nah! ich glaub ich back die nächstes Wochenende mal um mich auch vom Geschmack zu überzeugen ;D
    auf jeden Fall freu ich mich auf ein tolles neues JAhr mit dir und deinem leckerem Blog.

    und mein Lieblingsdessert willst du gerne wissen. schwer zu sagen. ich ma immer gerne die Kombination Teigigem und Creme. Also ein Kuchendessert. Sowas wie Charlotte oder Tiramisu oder oder oder

    liebste Grüße HAnna

  • Natalie im Holunderweg
    Januar 7, 2013

    Hallo Daniela,
    eigentlich versuche ich mich grad in LowCarb und überhaupt Low-alles. Hm. Aber wenn ich zwei winzigkleine mini Trüffeltartes in kleinen Tarteformen backe und diese dann vergnügt mit meinem Liebsten esse – für Verzicht ist das Leben zu kurz! Danke für das schöne Rezept!
    Bei meinem Lieblingsdessert schwanke ich zwischen Roter Grütze mit Vanillesauce und Creme Brulée. Jetzt grad würde ich Rote Grütze wollen.
    Liebste Grüße aus dem Holunderweg
    Natalie

  • Katrin N.
    Januar 7, 2013

    für eine wirklich gut gemachte Mousse au Chocolat zum Nachtisch könnte ich (fast) einen Mord begehen. Dafür würde ich wirklich jedes andere Dessert stehen lassen! 🙂
    Liebe Grüße
    Katrin

  • Anett Eder
    Januar 7, 2013

    Oh da mach ich doch gern mit 🙂 Ich finde deinen Blog toll, habe ihn vor 2 Tagen entdeckt und bin nun damit beschäftigt, mir alles anzuschauen 🙂
    Mein Lieblingsdessert im Winter ist Lebkuchenparfait…

    Viele Grüße
    Anett

  • AndreA
    Januar 7, 2013

    Hallo Dani!
    Mein Lieblingsdessert mit Suchtfaktor ist Spaghettieispudding.
    Das tolle Buch möchte ich gerne gewinnwn.
    LG Andrea

  • Michi
    Januar 7, 2013

    Hach, am liebsten diese kleinen Muffinähnlichen warmen Törtchen mit nem flüssigen Kern! (Bin traurig, wenn die das nicht hinbekommen und dann so ein trockenes Ding vor einem steht…… ;-))

    Tolle Idee von Dir direkt zum Beginn des neuen Jahres!! DANKE!

    Lieben Gruß, Michi

  • ulli
    Januar 7, 2013

    die Tarte sieht wundervoll aus, Dani!! Echt lecker.

    Also ich liebe Panna Cotta.. bin aber ne Niete im selbst machen.. habe einfach mit der Gelatine so meine Probleme. Irgendwelche Tipps von deiner Seite?

    Liebe Grüße und alles beste fürs neue Jahr!!
    Ulli

    • Dani vom klitzeklein(en) Blog
      Januar 7, 2013

      hallo liebe ulli,
      ich muss gestehen, ich habe panna cotta noch nie selber gemacht, aber immer gerne verputzt.
      vielleicht probiere es ja dieses jahr mal aus. 😉
      alles liebe,
      dani

      • Susanne H.
        Januar 9, 2013

        Panna Cotta noch nie selbst gemacht? Das mußt du nachholen, denn es ist so einfach und soo lecker!
        Ich mache Panna Cotta so:
        500 g Sahne
        1 Vanilleschote
        50 g Zucker
        2 Blatt weiße Gelatine
        Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Mark der V-Schote, der Schote selbst und dem Zucker langsam erhitzen und dann ca. 15 Min. leicht köcheln lassen.
        Vom Herd nehmen. V-Schote herausnehmen, ausgedrückte Gelatine unter Rühren in der warmen Sahne auflösen.
        In kleine, kalt ausgespülte Förmchen füllen (4-5).
        3-4 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

        Unser Lieblingsrezept, weil es so völlig ohne andere Aromen auskommt!

  • Manuela S.
    Januar 7, 2013

    Ich versuche auch mal mein Glück. Meine Lieblingsdesserts sind: Mousse au Chocolat (gibt es seit quasi schon immer bei meiner Mutter an Weihnachten) und ein leckerer Trifle mit Himbeeren, Keks- sowie Baiserkrümeln. Lecker!!

    Viele Grüße Manuela

  • maike
    Januar 7, 2013

    liebe dani,
    tolles buch, das hätt ich gern…mein lieblingsdessert ist tiramisu, in sämtlichen varianten, am liebsten fruchtig mit kirschen oder himbeeren.
    liebe grüße

  • Katharina
    Januar 7, 2013

    Mhhm, die sieht lecker aus. Mein liebstes Dessert ist: schokopudding mit Kirschen. Und ab in den Lostopf

  • Teacher
    Januar 7, 2013

    Oh, das will nachgemacht werden! Danke für eine weitere tolle Anregung.

    Lieblings-Dessert? Das ist schwierig … Diese Cupcakes sind unglaublich toll: http://www.whisk-kid.com/2009/09/ive-been-spending-past-few-weeks.html

  • Kristin
    Januar 7, 2013

    Liebe Daniela,

    auch ich wünsche Dir ein wundervolles, gesundes & glückliches 2013.
    Erstmals wage ich an einer Give away Verlosung teilzunehmen, meist bin ich zu spät oder zu unentschlossen was ich nur schreiben könnte…. dieses Jahr wird aber vieles anders & ich starte mit einer entschlussfreudigen Teilnahme an der Verlosung.

    Schon lange wollte ich mir eines der Bücher von Frau Wecker kaufen aber es gibt ja ständig irgendein neues Koch- und / oder Backbuch was ich unbedingt & sofort kaufen muss und bis jetzt hatte ich es immer irgendwie verschoben, hmm.
    Jetzt hoffe ich einfach auf mein Losglück & würde mich riesig über das Buch voller Dessertideen freuen.

    Mein liebstes Dessert, schwierig, ein Essen ohne süßen Ausklang kann ich mir kaum vorstellen, alltime favorite, Tiramisu & jegliche Variationen des Klassikers.

    Herzliche Grüße

  • KajOz
    Januar 7, 2013

    Liebe Dani,

    mein Liebstes Dessert? Ein Klassiker: Panna Cotta, am liebsten mit Himbeersoße. Frau gönnt sich ja sonst nix und das ist und bleibt eine der besten Arten Kalorien im Mund zergehen zu lassen… 🙂
    Aber deine Tarte… ich bin dann mal in der Küche…

    LG
    Katja

  • Beate
    Januar 7, 2013

    Bin soeben durch Zufall auf deine Seite gekommen – wow! Da werden wohl neben meinem heißgeliebten „Bräustüberl-Bier“ noch einige neue Lieblinge dazu kommen… Ich versuch mein Glück – wär toll, wenn ich in Buchform weiterschmöckern darf!
    Sei lieb gegrüßt aus Tirol, Beate

  • Annika
    Januar 7, 2013

    Ein süßes neues Jahr liebe Daniela! Meine Spezialität und liebstes Dessert an kalten Wintertagen ist mein selbstgebackener Baumkuchen…hmmm… Dieses Jahr habe ich mit 20 einzelnen Schichten meinen eigenen Rekord gebrochen und meine Liebsten erneut beglückt! Bei der Zubereitung wird einem nicht nur warm ums Herz;)

  • Jasmin
    Januar 7, 2013

    Hallo Dani,
    Mein liebstes Dessert ist quarkcreme mit himbeerspiegel.

    Deswegen freue ich mich schon darauf die trüffeltarte nach zu backen 🙂

    Liebste Grüße
    Jasmin

  • hoetuspoetus
    Januar 7, 2013

    Liebe Dani,
    dir ein gutes neues Jahr! Viel Erfolg, Glück und Gesundheit!
    Die Tarte sind umwerfend aus!!!
    Mit einem Lieblings-Dessert ist das wieder so eine Sache….
    ich mag HEISS aus Eis, die Kombi… Schoki und Karamell… aber auch Frucht mit saurem Geschmack unter nem Crumble…. aber das non plus ultra ist für mich
    WEINCREME! Und das Schönste ist… mein Sohn darf sie nicht und mein Mann mag sie nicht = bleibt mehr für mich! Clever, oder?
    Ganz liebe Grüße aus dem schönen Sauerland… Katja

  • Barbara Sommer
    Januar 7, 2013

    Tiramisu, obwohl ich eigentlich gar keinen Kaffee mag 🙂

  • Leonie
    Januar 7, 2013

    Hallöchen 🙂
    Da mach ich doch auch gerne mit!
    Mein Lieblingsdessert ist das Spekulatius-Himbeer-Tiramisu, dass ich bei einem Schüleraustausch nach Lille kennenlernen durfte, so lecker 🙂

    Liebe Grüße,
    Leonie

  • Julia
    Januar 7, 2013

    Oh das Buch sieht aber sehr vielversprechend aus…
    Mein Lieblingsdessert ist die Mandarinen-Sahne-Creme, die meine Mama immer noch am allerleckersten hinbekommt.
    Viele liebe Grüße, Julia

  • Sabine
    Januar 7, 2013

    Was für eine fantastisch leckere Tarte!! Sag bloß, das Buch ist voll von solchen Leckerbissen?!?! Dann MUSS ich es haben – kopfüber reinstürz….

    Mein liebstes Dessert… oha, das kann mal ein ganz schnöder Obstsalat sein oder ein Fruchtsorbet, aber auch ein Grießbrei mit Früchten oder ein superschokoladiger Brownie, Tiramisu, Eis mit selbstgemachten Hippen und Fruchtspiegel, Creme Brulee, Schichtdessert mit Keks und Frucht und und und… ich wär verrückt, wenn ich mich auf EIN Dessert festlegen würde – da würd ich echt was verpassen 🙂

    Liebe Grüße

  • Julia
    Januar 7, 2013

    Aaah, wie toll! Meine Lieblingsdesserts sind Mousse au chocolat und eine prima Kreation aus Sahne, Frischkäse, halbgefrorenen Beeren und karamellisierten Mandelnstückchen… ach, Nachtisch…!

  • loveluxuryandmore
    Januar 7, 2013

    Sieht die Tarte wunderbar aus! Ich bin durch Zufall über sie gestolpert aber nun möchte und werde ich sie unbedingt ausprobieren! Und mein allerliebstes Dessert ist eine klassische gut gelungene Crème brûlée

  • Miss Golosinas
    Januar 7, 2013

    Hallo Dani!

    Deine Trüffeltarte mit Himbeeren sieht ganz toll aus…mein Lieblingsnachtisch ist auch mit Himbeeren….nämlich eine Himbeer-Pavlova….cremig, luftig, fruchtig…einfach genial!!!

    Liebe Grüsse
    Tanja

  • Anne Decker
    Januar 7, 2013

    Diese Torte werde ich am Wochenende backen. Das Backbuch ist sicherlich toll.
    Mein liebstes Dessert ist eine „leichte“ Limettenmouse.
    LG
    Anne Decker

  • Effie
    Januar 8, 2013

    Oh das ist schwierig. Aber ich glaube sticky Rice with Mango, a la Thailand: )

  • Susanne Prieß
    Januar 8, 2013

    …ein wirklich seeeeehr kalorienlastiger Blog hier – aber sooooo lecker!!! Und deshalb bin ich bei diesem tollen Give away dabei und hüpfe mit Anlauf in das Lostöpfchen.
    Mein Lieblingsdessert ist übrigens „Wilde Hilde“ hmmmmmm!!

    Grüsslis aus dem Saarland
    Susanne

  • Constanze Steffens
    Januar 8, 2013

    Lostopf …..hüpf, hüpf…

    Noch größeres Kompliment an Deinen Blog und Herrn K. mit seinen tollen Fotos…2013 ist durch ihn inspiriert, mir endlich die langersehnte „vernünftige“
    Kamera zu kaufen…Euch beiden alles alles Gute für 2013. Ich freue mich auf
    viele dem Alltag enfliehende Minuten auf Deinem Blog….
    Seid beide ganz lieb gegrüßt aus HH
    Constanze

  • Dajana
    Januar 8, 2013

    Die Tarteform hab ich gerade bestellt…diese leckere Offenbahrung wird also bald ihren Weg auf unsere Kaffeetafel finden. Mein Lieblingsdessert ist Crême Brûlleé.

  • Petra
    Januar 8, 2013

    Was für ein schönes Buch mit leckeren Sachen…. hmmmmmmmmmmmm
    Mein Lieblings Dessert ist: Tiramisu und Bayrische Creme
    Da könnte ich mich reinlegen……

    lG Petra

  • Alexandra Lehner
    Januar 8, 2013

    Oooooh sehr fein *habenwill*

    Mein absolutes Lieblingsdessert ist ein entzückender Mini-Schokoladen-Kuchen. Lauwarm. Mit flüssigem Kern. Und dazu lecker Vanilleeis – ich steh ja auch toootal auf Pfefferminz, aber da macht mein Mitesser nicht mit 😉
    Und hinein in den Lostopf 🙂

    MfG
    die Alex

  • Anja
    Januar 8, 2013

    Liebe Dani,
    die Tarte sieht wirklich zum reinbeißen aus.
    Ich liebe Grießtörtchen mit Erdbeeren, ein MUSS im kommenden Frühjahr.
    Liebst,
    Anja von
    http://glueckseeligkeit.blogspot.com/

  • Aurelia
    Januar 8, 2013

    …wie ich deinen Blog liebe!
    Vor Weihnachten hatte ich genau dieses Dessertbuch in Händen, jedoch kein Geld mehr um es mir selber zu schenken, also probier ich mal mein Gewinnglück im neuen Jahr 🙂
    Mein Lieblingsdessert sind Schokocupcakes mit einem Frischkäse-Matcha-Topping!

    Ganz liebe Grüße
    Aurelia

  • Anita21
    Januar 8, 2013

    Hallo Dani,

    voarb ein gesundes und glückliches neues Jahr!

    Die Himbeertarte sieht sehr lecker aus, ich liebe Himbeeren und auch sonst alle Beeren, freue mich auf die Zeit, wo man sie wieder pflücken kann.

    Mein Lieblingsdessert? Es gibt so viele leckere Schnuckereien 🙂 im Sommer mache ich gerne mein Joghurt-Zitronen-Mousse mit frischen Erdbeeren, ansonsten liebe ich mein Tiramisu alla Zia Angela. Ich habe es glaube ich mit 15 von meiner Tante aus Italien gelernt, mittlerweile bin ich 38 und mache es immer noch genau so. Meine Freunde und Verwandte lieben das kalorienreiche Sünde.

    LG Anita

  • Anita21
    Januar 8, 2013

    UPS, Tippfehler, ich meinte natürlich „die“ Sünde 🙂

  • Desiree
    Januar 8, 2013

    wow, der kuchen klingt ja verdammt lecker. mein lieblingsdessert ist aktuell ein Mascarpone-Himbeer-Himmel … ich liebe diese Creme! Liebe Grüße, desiree

  • die paule
    Januar 8, 2013

    ooooh sieht das lecker aus! um genau dieses buch schleich ich immer wieder rum, habs auf diversen wunschzetteln und doch noch nich bekommen! deshalb versuch ich jetzt hier gern mein glück

    mein lieblingsdessert ist crumble. ob mit apfel, rhabarber, pflaumen oder gemischt, ob pur, mit vanillesoße, mit eis, sahne, irgendwas – egal! ich liebe die kombination von fruchtig, weich, warm, knusprig, würzig (ich mach die streusel IMMER mit lebkuchengewürz!), dazu was kühles, großartig!

    liebe grüße und danke für die wunderbaren inspirationen

    nina

  • Vera SU
    Januar 8, 2013

    Wow, das sieht ja wirklich total lecker aus, das kann man schonmal alle guten Vorsätze fürs neue Jahr gleich wieder vergessen 🙂 Sehr legga 🙂
    ich blogge jetzt übrigens auch, vielleicht schaust du ja mal vorbei? Würde mich freuen: http://verassuessetraeume.blogspot.de/

    lg und einen schönen Tag noch, Vera

  • Rehlein
    Januar 8, 2013

    Mein Lieblingsdessert ist schlichtes Schokoladeneis mit Schokoknacktopping! Es geht nichts über die Klassiker! <3

    Beste Grüße
    Rehlein von http://bambi-backt.blogspot.de/

  • Nessi
    Januar 8, 2013

    Liebe Dani,
    entschuldige mal…aber… SOLL DAS EIN SCHERZ SEIN????? Du erwartest doch nicht ernsthaft von uns sich für nur EIN Lieblingsdessert entscheiden zu müssen:))
    Das Geht nicht:) Ist doch alles so lecker! Panna Cotta ganz klassisch mit Toffeesoße oder hmmmm Tiramisu oder gar Creme Brulee, gar nicht erst von Schokokuchen, Schokoeis, Schokomousse oder anderem Zeug das mit „Schoko“ beginnt zu sprechen… oder irgendwas mit Beeren…hmmmmmm!
    Also du merkst, ich liebe Desserts und nur eins zu nennen ist absolut nicht möglich:)
    Ich sag dazu nur: Das Leben ist zu kurz, ISS DAS DESSERT ZUERST;) (oder einfach nur Desserts, auf alles andre kann ich verzichten:)

    Zuckersüße Grüße
    Vanessa<3

  • Susanne
    Januar 8, 2013

    Warmer Blueberry Pie mit Vanilleeis:)

  • Maarika v. Wahl
    Januar 8, 2013

    Hallo Dani, da mein Motto tatsächlich „eat dessert first“ ist, mag ich so ziemlich alles. Vielleicht aber doch Tiramisu (irgendwie mit Beeren drin) am Liebsten.
    Apropo München… Na dann bin ich auch mal in der richtigen Stadt unterwegs. Freue mich scon sehr!!! 🙂

  • Mona
    Januar 8, 2013

    Hallo liebe Dani,
    sich für nur ein Dessert zu entscheiden ist wirklich schwer… aber wenn ich mich festlegen muss, dann ist es ein sündhaft leckeres Schokotörtchen mit flüssigem Kern. Ich wünsche euch noch ein ganz tolles neues Jahr, das hoffentlich viele (kulinarische) Höhepunkte für euch bereithält!
    Liebste Grüße,
    Mona

  • Patce
    Januar 8, 2013

    Hallo Dani,
    deine Himbeer-Tarte sieht echt klasse aus und das erste Bild, welches du „selbstgemalt“ hast, finde ich auch hübsch (ich ziehe Handschriftliches der „Computerschrift“ alle Mal vor! Das zeigt Kreativität :D)
    Alsooo, mein Lieblingsdessert ist…Apple Crumble mit Vanilleeis. Oder Zimtschnecken! Oder nein, die weltbesten Brownies meiner Schwester! Aber Tiramisu mag ich auch sehr gerne. Du merkst, ich habe viele Lieblingsdesserts, tut mir Leid ;D

    Viele Grüße
    Patce

  • Marina
    Januar 8, 2013

    Liebe Dani,

    auch wenn ich immer Pech bei sowas habe (Aber Pech im Spiel – Glück in der Liebe 😉 ) mach ich trotzdem mit. Alleinschon, weil die Bücher von Annik Wecker die ich habe, grandios und jeden Cent wert sind…
    Mein liebstes Dessert ist gar nicht so einfach zu benennen. Mittlerweile mag ich fast alles (früher konnte man mich mit obstigen Dingen jagen), von Schokosünden über Frucht-Creme-Stapeleien bis zu Tiramisu bin ich immer dabei 🙂

    Ich wünsche dir ein schönes neues Jahr, und das du deine ganzen Ideen, Wünsche und Vorstellungen umsetzen kannst 🙂

    Lg,
    Marina

  • Lisa
    Januar 8, 2013

    Hallo Dani,
    diese Frage ist für Schokoladenliebhaber sehr schwer zu beantworten.
    Mmmhhh, entscheide mich für Mousse au chocolate in allen Variationen, am liebsten mit Zartbitterschokolade.
    Freues neues Jahr dir noch.
    Mfg Lisa

  • Katrin
    Januar 8, 2013

    Bei Desserts kann ich nur ganz schwer Nein sagen, deshalb versuch ich einfach mal mein Glück und hüpf mit meinem Kommentar in das Lostöpfchen … Besonders mag ich bei Desserts wenn ein bisschen Schoki mit im Spiel ist 🙂

    Viele Grüße
    Katrin

  • Insa
    Januar 8, 2013

    Crema Catalana natürlich!
    …und manchmal Mousse au chocolat, Eis, …

  • Katha B.
    Januar 8, 2013

    oh, da bin ich aber froh, dass ich gerade nochmal deinen Blog gelesen habe. Die Tarte werde ich wohl am Wochenende direkt ausprobieren. Hmmm.

    Mein Lieblingsdessert ist im Moment, aber das ändert sich eh ständig, weil Desserts einfach spitze sind, Bratapfeltiramisu. Das gab es bei einer Weihnachtsfeier und ich hätte mich reinlegen können.

  • Simone
    Januar 8, 2013

    Ich finde das gezeichnete Rezept mindestens genauso schön gestaltet : )
    Und dieses wunderschöne Buch würde mich zu ganz vielen neuen Lieblingsrezepten verleiten, ganz sicher…
    Wenn es nicht nur zum Nachtisch wäre, das wäre nämlich zu gehaltvoll, mag ich gerne einen Auflauf mit Birnen, Brötchen, Milch, Sahne und etwas Vanille.

  • sabrina
    Januar 8, 2013

    Hi Dani!!

    Diese Tarte scheint absolut himmlisch zu sein – und kommt direkt auf meine Liste, was ich als nächstes ausprobieren möchte!
    Zu meinen Lieblingsdesserts gehört auf jeden Fall eine Creme aus Sahne und Vanillejoghurt mit Himbeeren und Pfirsichen (suuuuper lecker und vor allem ganz schnell und einfach zu zaubern wenn die Zeit mal wieder nicht reicht) – das aber wohl beste Dessert aller Zeiten hab ich im letzten Letzten Italien-Urlaub genießen dürfen: Profiteroles mit köstlicher Schoki-Soße und Eis dazu, die waren einfach unglaublich!!

    Ganz liebe Grüße und viel Erfolg auch im neuen Jahr (dein Blog ist spitze) – und auch ein Lob an Herrn K., die Bilder sind immer großartig!!

    Sabrina
    (Dein Buch lag übrigens auch bei mir unterm Weihnachtsbaum 😉 )

  • Marieluise
    Januar 8, 2013

    Moin!

    Gerade habe ich deinen Blog über dein Buch entdeckt, und schon fragst du nach Lieblingsnachtischen 🙂 Eindeutig Eton Mess, obwohl das eigentlich nur im Sommer geht… Tiefkühlobst ist nicht so meins. Im Winter müssen dann Pfefferkuchen und Brownies herhalten… Aber die sind ja auch nicht zu verachten!

    Liebe Grüße, Marieluise

  • Mirja
    Januar 8, 2013

    Ganz, ganz toller Blog! Ich bin total begeistert von deinen Rezepten. Bitte immer fleißig weiter Posten!!!
    An einer richtig guten selbstgemachten Mousse Au Chocolat komme ich nicht vorbei…. Hhhmmm
    Liebe Grüße, Mirja

  • julie
    Januar 8, 2013

    die tarte ist der hit und sie kam auch in ein gesammeltes rezeptbüchlein für freunde und familie unter den weihnachtsbaum. ich bekomm große lust, sie mal wieder zu backen und die skizzen find ich ja ganz entzückend, madame!

  • Sandra
    Januar 8, 2013

    .. tolles Rezept . … samt Zeichnung 🙂
    Ich mag im Moment am liebesten einen Cantucchini-Aprikosennachtisch mit Amaretto und Pfirsichen (und mein mann auch).
    Das Buch sieht toll aus!!!
    Schönen Abend,
    Sandra

  • Laila
    Januar 8, 2013

    Oh Menno, jetzt habe ich Deinen Beitrag ein paar Stunden zu spät gelesen, sonst gäbe es morgen für meine Kollegen Himbeer-Trüffeltarte als Geburtstagskuchen. So müssen sie nun mit schnödem Cornflakeskuchen und Tiramisu leben.
    Mein Lieblingsdessert ist die Creme Caramel von meinem Vater, die es allerdings nur Weihnachten gibt. Bleibt so halt etwas Besonderes.
    Liebe Grüße,
    Laila

  • Sonja W.
    Januar 9, 2013

    Hallo Dani 🙂
    Mein Lieblingsdessert ist himbeer tiramisu 🙂
    Am Wochenende habe ich mich das erste mal an Cake Pops mit dem Rezept aus deinem Buch gewagt und es hat super funktioniert und alle waren begeistert, danke 🙂
    Lg, Sonja W.

  • White Dream
    Januar 9, 2013

    Liebe Dani,
    das Rezept ist so ganz nach meinem Geschmack und wird direkt zum Mädels-Brunch am Samstag nachgebacken. Himbeeren sind meine absoluten Lieblingsfrüchte!!! Und deshalb liegen auch immer einige TK-Pakete bereit. So kann immer spontan ein Himbeertraum gezaubert werden – mein Lieblingsdessert seit meiner Kindheit.
    Liebste Grüße
    White Dream

  • Susanne H.
    Januar 9, 2013

    Hmmmm! Die Tarte ist verführerisch! Welche weisse Schokolade nimmt man denn am besten für solche Backvorhaben? Mit weisser Schokolade finde ich es immer schwierig.

  • Susanne H.
    Januar 9, 2013

    Oh, ich habe mein Lieblingsdessert vergessen: Moilleux au chocolat mit Vanilleeis

  • Yvonne
    Januar 9, 2013

    Ich steh momentan total auf Mousse au chocolat….wenn diese ganz zart auf der Zunge zergeht, könnte ich dahinschmelzen!
    LG Yvonne

  • Steffi
    Januar 9, 2013

    Die Trüffeltarte schmeckt himmlisch lecker… Ich habe deinen tollen Blog zufällig gefunden und musste das Rezept sofort ausprobieren, alle waren begeistert! 🙂 ich schaue jetzt öfter mal vorbei!
    Bis bald
    Steffi

  • Chris
    Januar 9, 2013

    Hi Dani,
    ich bin noch nicht soo lange Leserin Deines Blogs, dafür umso beigeisterter! Und manchmal frage ich mich wie Du mir eigentlich entgehen konntest… Aber gut, das ist verschüttete Milch.. Nun zu den Desserts, da gibt es ziemlich viele. Cremig, crunchy… also unterschiedlichste Varianten von Mousse und Creme Brulee. Zu Weihnachten gab es das leckere „Gebrannte Mandeln Semifreddo“ von Delicious Days. aber z.zt. steh ich auf einfach „very basic“, dieser „Käsekuchen im Glas“ von Jamie, leicht, crunchy und cremig lecker – Deine Tarte kommt sicher bald auch an die Reihe! 🙂

  • mia
    Januar 9, 2013

    Oh my goodness!

    Hatte dich vor einiger zeit im wdr beim backen und zaubern bewundert.
    Erst heute entdeckte ich deinen blog, bezaubernd!

    Mein lieblingsdessert, ist ein schichtdessert, was in meinem elternhaus zu einer köstlichen familientradition gewachsen ist. Es besteht aus zwei schichten:
    1. karamellisierte pumpernickel-brot-krümmel, zucker, zartbitterschockospäne, rum und sauerkirschen
    2. eine lockere quark-sahne-creme
    Das ganze nennt sich dann westfälische quarkspeise, göttlich, nicht nur für esser mit dem gleichen nachnamen auch einsteiger überascht die kombination..

    Sweetness & light, mia.

  • Alexa
    Januar 9, 2013

    Yummie! Das werde ich auf jeden Fall nachbacken. Mein liebstes Dessert ist Breadpudding mit Whiskysoße. Zwar etwas mächtig, es ist aber auch zum Reinkineen.
    LG, Alexa

  • Eva
    Januar 9, 2013

    Liebstes Dessert? Wolke Sieben von Nicole Stich (delicious days) und dazu die Schokosauce von Cynthia Barcomi (Backen) 🙂

  • Brigitte Ro
    Januar 9, 2013

    Hallo Dani,
    zuerst mal, ich hab die Tarte sofort nachgebacken. Musst nur mangels Creme fraiche Schlaobers nehmen, hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan. Tolles Rezept. Dein Buch, ja das mag ich auch sehr, habs mir ziemlich bald, nachdem es erschienen ist gekauft und blättere immer wieder drin. Regt mich an, eigene DIY zu erfinden.
    Mein liebstes Dessert, hm, schwierig, ich esse selten ein Dessert, bin der Kuchen-und Keksetyp, aber ich mag sehr sehr gerne Frozen Jogurt mit diversen Toppings, und irgendwie sehe ich das auch als eine Art Dessert.
    Also bitte, beschere uns weiterhin so viele tolle Ideen und Rezepte, ich habs doch immerhin geschafft, wegen deines Blogs jetzt einen eigenen zu haben 🙂

    LG aus Wien
    Brigitte

  • Anne
    Januar 9, 2013

    CREME BRÚLEE!!!!! Mit ganz wenigen frischen Beeren…. zum niederknien !

  • milchknilch
    Januar 9, 2013

    Wow! Dieses Tart klingt iwrklich sau lecker :)! Hab deinen Blog erst kürzlich entdeckt und find ihn echt super! Ich liebe übrigens das Mousse au Chocolat von meinem Vater, dass es leider nur ein mal im Jahr gibt :(.

  • Susanne Kornberger
    Januar 9, 2013

    Liebe Daniela,

    jetzt springe ich noch schnell in den Lostopf;-)
    Vielen Dank für diesen wunderschönen, bereichernden Blog. Ich lese ihn erst seit Kurzem und in aber schon ganz süchtig. Noch süchtiger bin ich nach Mini-Schwarzwälderkirschtorte im Glas!!!!!
    Ach und das gezeichnete Rezept ist klasse!!! Kannst Du gerne öfter so machen!!!

    Lieben Gruss und ein tolles 2013!!!

    Susanne

  • Jasmin
    Januar 9, 2013

    Mein liebstes Dessert sind Bitterschokopuddinge mit flüssigem Schokokern

  • Carola
    Januar 9, 2013

    Liebe Dani,
    mein Lieblingsdessert ist Creme Brulle mit einem Hauch Lavendel. Diese Leckere knusprige Karamellschicht zu durchbrechen und darunter eine leckere Creme zu entdecken ist einfach wunderbar.

    Als ich das Buch von Annik gesehen habe wusste ich sofort…das muss ich haben.

    Lieben Gruß und alles Gute für 2013!!!
    Carola

  • Marisa
    Januar 9, 2013

    Hallo Dani,

    mein liebstes Dessert ist Panna Cotta….. soooo lecker UND natürlich immer zu wenig :o)

    Alles Liebe,
    Marisa

  • Doris
    Januar 9, 2013

    Oh, schnell, schnell, auf den letzten Drücker: Ich liebe „The day after“ mit Himbeeren 🙂

  • Ute Gockel
    Januar 9, 2013

    Huhu,

    wunderschöner Blog + Candy .
    Lieblingsdessert : Vanillepudding mit Erdbeeren.
    LG Ute G. 🙂

  • Christiane*
    Januar 10, 2013

    Die Rezepte, die von dir aufgeführt, im Buch enthalten sind hören sich super lecker an…..-aber mein liebster Nachtisch sind diese kleinen portugiesischen Puddingtörtchen (Pasteis de Nata) und dazu schokoladeneis und obst….-mmmhhh!

  • Kathinausg
    Januar 10, 2013

    Oh mein Gott klingt das lecker!!!!!

    Ich muss dieses Buch haben!!!!!!!

    Alles gute
    Kathi

  • Marja
    Januar 12, 2013

    Zauberhaft finde ich vor allem die Warnung!
    Pistazieneis mit karamellisierten Feigen!
    Liebe Grüße

  • Anett Eder
    Januar 19, 2013

    Hallo Daniela,

    ich wollte nur von meinen Erfolgen mit der Trüffeltarte berichten, die ich heute für einen Brunch vorbereitet hatte. Sie ist super angekommen… Vielen Dank für das leckere Rezept, ich habe dich auf meinem Blog „pustebluemchen1.blogspot.de“ verlinkt, ich hoffe, das ist OK…

    Viele Grüße
    Anett

  • Luisa
    Januar 26, 2013

    Liebe Daniela,
    heimlich, still und leise lese ich im deinem Blog die Bäckereien, die du so zauberst.
    Und die Bücher von Annik habe ich bei A* auf meiner Wunschliste – bisher noch keines gekauft.
    Hier mein liebstes Dessert: Sticky Toffee Pudding aus Schottland. Der ist schnell gemacht und genau so, wie er heisst – klebrig, mit Karamellsauce und sowas von matschig!
    Liebe Grüße
    Luisa aus Taufkirchen bei München
    (ich Glückliche!)

  • la papillonista
    Februar 7, 2013

    Yummy! Das probier ich dieses Wochenende direkt aus!

  • Dani
    März 1, 2013

    Das Rezept sollte man unbedingt ausprobieren, ich liebe Himbeeren! Danke für die tolle Einkaufsliste;-) Mein Lieblingsdessert ist allerdings Tiramisu in allen Varianten;-)

    ganz liebe Grüße
    Dani

  • Hannah
    März 23, 2013

    Wow, das sieht ja wirklich super aus. Ich finde die Qualität der Bilder echt genial – da sind tolle Sachen dabei! Ich habe erst angefangen mit meinem Blog http://simplynicerthings.blogspot.de/ aber sowas ist dann echt ein Vorbild! 🙂

  • Denise
    März 29, 2013

    Hallo Dani, ich hoffe, es geht euch Dreien gut !? Ich habe es endlich geschafft, das Rezept nachzubacken. Ein absoluter Traum! Vielen, vielen Dank dafür! LG Denise

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.