Die Baggersause – Wenn klitzekleine Mitarbeiter den zweiten Geburtstag feiern.

By Sonntag, Mai 31, 2015 8 Permalink 7

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-019

 

Wenn klitzekleine Mitarbeiter Geburtstag feiern, dann wird ordentlich gebaggert. Nee, nicht an der süßen Schnecke aus der Kita, sondern im neuen Sandkasten von der Oma. So einer mit Veranda, Wimpelkette und Dach, den man nach der Sause zusammenschieben kann, damit Nachbars Katze nicht da rein….

Huch, ich schweife ab. Mensch, da hatte der Neue aber einen ziemlich guten Draht zum Wettergott, als die besten Kumpels samt Anhang zum Nachfeiern hier aufschlugen. Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und lauschige 20 Grad im Garten.

 

Paul_Geburtstagsparty_2015-19

 

Muddi (Moi!) hatte sich dieses Jahr auch schwer vorgenommen keine Fondanttorte zu backen, um die Kleinen nicht sofort ins Zuckerparadies zu schießen. Hat funktioniert. Na ja, fast. Neben einem American Cheesecake durfte es der Streuselbeerentraum aus Buch #1 sein und dazu meine stets favorisierten  und zugegebener Maßen doch relativ süßen Schokoladen-Cupcakes. Dieses Mal auch für besonders kleine Münder in Miniaturformat. Die bringen dich zwar auch ins Zuckerparadies, aber eher auf Wölkchen, statt mit dem Katapult.

 

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-020

 

Sie sind so herrlich schokoladig und saftig. Ich liebe sie unheimlich, diese hübschen kleinen dunklen Törtchen und greife ganz oft auf dieses Rezept zurück, weil es sich wunderbar vorbereiten lässt. Und stets gelingt. Ihr könnt es euch mit Sicherheit schon fast denken, wenn ihr mir auf Instagram folgt. Es sind selbstverständlich die Death-by-Chocolate-Cupcakes,

 

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-007

 

die ich bei fast jedem Event im Gepäck habe, weil sie einfach IMMER der Renner sind. Und hier fix das Rezept:

 

Death-by-Chocolate-Mini-Cupcakes

 

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-022

 

Ergibt etwa 24 Stück

 

125 ml Malzbier
125 g Butter
40 g Backkakaopulver
180 g Zucker
140 g Mehl
1 Ei
1/2 TL Vanilleextrakt
70 ml Buttermilch
1/2 TL Backpulver

 

Den Backofen bei 170 °C Umluft vorheizen und die Cupcakeform mit Papierförmchen bestücken. Malzbier und Butter in einem kleinen Topf auf der Herdplatte erhitzen, bis sich die Butter vollständig verflüssigt hat. Zum Abkühlen auf Seite stellen. Zucker und Kakao hinzufügen und gut verrühren.

 

Ei, Buttermilch und Vanilleextrakt in einem Becher verquirlen und mit der Kakaomasse mischen.

 

Mehl und Backpulver abwiegen, kurz vermengen und zu den flüssigen Zutaten geben. Alles etwa 3 Minuten mit dem Handrührgerät verrühren. Den sehr flüssigen Teig in die Förmchen füllen. Die Cupcakes etwa 15-20 Minuten im Ofen backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Die Cupakes nun vollständig abkühlen lassen.

 

Für das Frosting

100 g Zartbitterkuvertüre
150 g weiche Butter
100 g Puderzucker
30 g ungesüßtes Kakaopulver
2 EL Sahne

 

Die Kuvertüre auf dem Wasserbad schmelzen und vollständig abkühlen lassen. Butter cremig aufschlagen. Puderzucker und Kakao sieben und in Anteilen hinzufügen. Rühren bis eine glatte Creme entsteht. Die Kuvertüre und die Sahne dazu geben und vermengen, bis das Frosting glatt ist und glänzt.

 

Das Frosting fülle ich in einen Einmalspritzbeutel von Wilton und benutze eine Städter Rosettentülle. Die Cupcakes mit dem Frosting verzieren.

 

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-011

 

 

Tipp: Die Cupcakes halten sich mit dem Frosting über Nacht wunderbar im Kühlschrank. Einfach darauf achten, dass alle anderen Lebensmittel gut verpackt sind.

 

An einem Baggergeburtstag wird selbstverständlich auch auf, zwischen und mit besagten Fahrzeugen gespeist. Hätte mir das jemand vor zwei Jahren erzählt, ich hätte ihn für verrückt erklärt. Als Jungsmutter wächst man ziemlich schnell mit seinen Aufgaben hat man gar keine andere Wahl. Ein Phänomen. Jungs wollen, brauchen und lieben Bagger, Traktoren & Konsorten. Meiner ganz besonders. Glücklicherweise gibt es da mittlerweile tatsächlich wirklich nette Dinge, die das Muddi-Deko-Herz dann doch hüpfen lassen. Trotz Bagger und Co. Aber das Herzchen des Sohnes war natürlich nicht mehr zu bremsen.

 

Bagger-Dankeschön-Tütchen,

 

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-023

 

Bagger und tollste Flitzer auf Becher und Teller,

 

Paul_Geburtstagsparty_2015-15

 

auf den Servietten und den Förmchen.

 

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-006

 

Und ganz besonders wichtig: Ziemlich schnuckelige (O-Ton Sohn) BOAH, Bagga auf den Kaubkeiks! 

 

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-017

 

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-012-2

 

Ganz ehrlich, da kann man doch gar nicht anders. Diese leuchtenden Augen und die vor Freude knallroten Apfelbäckchen…hach.

Ich bin sehr gespannt in welches Abenteuer wir uns nächstes Jahr stürzen dürfen. Ritter der Tafelrunde äh des Gartentisches, klitzekleine trampelnde Dinosaurier im Blumenbeet oder Piraten, die sich mit Hilfe der Clematis durch den Garten von Schatztruhe zu Schatztruhe schwingen? Ich bin dabei.

So, und der gehört mir!

 

death-by-chocolate-birthday-cupcakes-016

 

Lasst es krachen!

♥ Dani

Fotos_Der beste klitzekleine Papa der Welt: Herr_K

Tortenplatte, Muffinform und Bagger-Dekoration von Blueboxtree-Parties: klick

 

 

 

 

8 Comments
  • Kathaleenchen
    Mai 31, 2015

    Der Klassiker zum 2. Geburtstag schlechthin… und so hübsch umgesetzt! Bei uns stieg im April auch eine Baggerparty. Obwohl eine Straßenkehrmaschinenparty noch eine Spur cooler gewesen wäre. Aber welches Motto auch immer: Jungspartys sind einfach megatoll!

    Beim Anblick Deiner Death by Chocolates läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen – als Torte sind sie schon mehrfach bei uns zu Gast gewesen.

    • Dani
      Juni 12, 2015

      OH, das freut mich aber sehr!
      ich bekomme nie genug davon. 😉

  • Franzi
    Mai 31, 2015

    Das sieht ja wie immer köstlich aus!!! Weißt du ungefähr wielange die Cupcakes sich halten? Falls mal nicht alle auf einmal gleich im Bauch landen 😉

    • Dani
      Juni 12, 2015

      wenn du sie abends machst und sie kühl stellst,
      dann kannst du sie am zweiten tag auf jeden fall noch servieren.
      länger lieber nicht. 😉
      alles liebe,
      dani

  • Nadja
    Juni 2, 2015

    Liebe Dani,

    mir steht auch bald ein zweiter Geburtstag eines Baggerliebhabers bevor. Verrätst du mir, woher du die tolle Partydeko hast? Die sieht echt klasse aus. Und in deinen Caupcakes natürlich noch viel mehr.

    Liebe Grüße
    Nadja

  • Nadine
    Juni 9, 2015

    Bagger, Baustellenfahrzeuge im Allgemeinen, waren in dem Alter ein Hit! Daran kann ich mich noch gut erinnern! 🙂
    Deine Cupcakes sehen super lecker aus, wie immer! ♥

    • Dani
      Juni 12, 2015

      thihi, ich bin sehr gespannt was da noch kommt! 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.